Samsung wird mit dem Galaxy S23 Ultra nach vielen Jahren wieder ein Top-Smartphone auf den Markt bringen, welches der Ultra-Bezeichnung wirklich würdig ist. Jetzt wurde bekannt, dass das Display eine bisher noch nicht gekannte Helligkeit erreichen soll und damit auch das iPhone 14 Pro Max übertrifft.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 Ultra mit dem hellsten Display

Samsung verbessert seine Smartphone-Displays von Jahr zu Jahr immer mehr. Mit dem Galaxy S23 Ultra sollen jetzt aber Werte erreicht werden, die im Vergleich zum Galaxy S22 Ultra einen riesigen Sprung bedeuten würden. Genau so wie bei der Leistung des Prozessors soll das neue Samsung-Handy locker mit dem iPhone 14 Pro Max mithalten und dieses sogar übertrumpfen können. Die maximale Helligkeit des Galaxy S23 Ultra soll nämlich bei 2.200 Nits liegen (Quelle: SamMobile). Das Galaxy S22 Ultra (Test) kommt auf 1.750 Nits und ein iPhone 14 Pro Max erreicht 2.000 Nits.

Das Samsung Galaxy S23 Ultra würde damit das hellste Smartphone-Display auf dem Markt erhalten und könnte so in jeder Lichtsituation gut abgelesen werden. Es soll aber weiterhin dabei bleiben, dass das Panel eine variable Bildwiderholfrequenz von bis zu 120 Hz erreicht. Eine Verbesserung darf aber trotzdem noch erwartet werden. So soll das Glas deutlich robuster ausfallen, sodass es zu den robustesten Smartphones auf den Markt gehören soll.

Schon das Samsung Galaxy S22 Ultra hat überzeugt:

Samsung Galaxy S22 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S23 und S23 Plus auch mit helleren Displays?

Normalerweise verbessert Samsung die Displays aller drei Modelle. Es darf also davon ausgegangen werden, dass auch das Galaxy S23 und Galaxy S23 Plus ein helleres und robusteres Display erhalten. Vermutlich wird Samsung aber sicherstellen, dass das Galaxy S23 Ultra das hellste und beste Display bekommt, damit mehr Menschen dieses Modell kaufen. Nur dort wird es die neue 200-MP-Kamera und weitere Alleinstellungsmerkmale wie einen S Pen geben. Alle Modelle sollen hingegen von der hohen Leistung des Prozessors profitieren. Die Vorstellung wird Anfang 2023 erwartet. Spätestens dann erfahren wir, ob die Gerüchte stimmen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.