Bei der Ultra-Variante des Galaxy Tab S8 möchte Samsung auf einen Notch setzen. Warum ausgerechnet das High-End-Tablet diese Aussparung besitzt, ist jetzt kein Geheimnis mehr. Samsung möchte wohl gleich zwei Selfie-Kameras verbauen, die richtig gute Fotos und Videos machen sollen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Galaxy Tab S8 Ultra: Notch kommt aus wichtigem Grund

Bei Samsungs kommendem Spitzen-Tablet Galaxy Tab S8 Ultra wird es einen Notch geben. Die Aussparung am oberen Rand des Displays ist bei Tablets eigentlich nicht zu finden und dürfte bei dem Utra-Tablet sicher für Kritik sorgen. Nun steht aber immerhin fest, warum sich Samsung überhaupt für einen Notch entschieden hat. Anders als beim Vorgänger dürften es gleich zwei bestens ausgestattete Frontkameras werden.

Bei einer der beiden Selfie-Linsen soll es sich um einen Ultraweitwinkel handeln. Beide Frontkameras können wohl 4K-Videos bei 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen (Quelle: Ice universe bei Twitter). Gerade bei Zoom-Calls oder anderen Videokonferenzen könnte sich das sehr positiv bemerkbar machen. Auf der anderen Seite könnte Samsung auch die Selfie-Fotografie mit Tablets selbst deutlich nach vorne bringen – und trotzdem für einen dünnen Rahmen sorgen.

Im Video sehr ihr das Galaxy Tab S7 – ohne Notch.

Samsung Galaxy Tab S7: Features vorgestellt

Zur Foto-Auflösung der beiden Selfie-Kamera stehen noch keine Infos bereit. Anders sieht es bei der weiteren Ausstattung des Galaxy Tab S8 Ultra aus. Beim AMOLED-Display wird von ganzen 14,6 Zoll und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz ausgegangen. Auch der Akku könnte mit kolportierten 12.000 mAh ein echtes Highlight werden.

Neues Samsung-Tablet könnte später erscheinen

Nach einem Corona-Ausbruch in der „Samsung Digital City“ ist derzeit davon auszugehen, dass das Galaxy Tab S8 später als geplant erscheint. Viele Mitarbeiten dürfen nicht mehr ins Büro kommen und müssen ihre Arbeit stattdessen von zu Hause aus erledigen.