iOS 14 sorgte für eine Explosion von Kreativität auf dem Homescreen von Millionen von iPhone-Anwendern. Deutlich beliebter als schon unter iOS 13 ist in diesem Zusammenhang das Tauschen von Icons. GIGA zeigt, wie das im Fall von WhatsApp auf dem Handy funktioniert.    

 

WhatsApp

Facts 

Auf dem Handy: WhatsApp-Icon tauschen – so gehts

In iOS 14 hat Apple so viele Anpassungsmöglichkeiten für den Homebildschirm geschaffen wie nie zuvor. Dazu zählen nicht nur Widgets, sondern auch die Möglichkeit, ganze Homebildschirme auszublenden - Apps sind trotzdem jederzeit über die neue App Library und die Spotlight-Suche auffindbar. Dass man App-Icons auf diese Weise „verstecken“ kann, macht einen Trick, den es auch schon in iOS 13 gab, jetzt noch interessanter: das Tauschen von System-Icons.

Wir zeigen anhand von WhatsApp, wie das Funktioniert. Die Anleitung gilt auch für beliebige andere Apps.

Schritt 1: Zuerst sorgt man dafür, dass das richtige WhatsApp-Icon nicht mehr auf dem Homescreen zu sehen ist: Homebildschirm lang gedrückt halten (bis die Apps wackeln), unten auf die Punkte (• • • •) tippen (sie entsprechen der Anzahl der Homescreens) und den Homebildschirm mit WhatsApp deaktivieren. Dafür verschiebt man WhatsApp am besten auf einen hinteren Bildschirm oder kreiert anfangs einen neuen.

Schritt 2: Nun besorgt man sich ein neues Icon für WhatsApp – woher auch immer: Bei Etsy gibt es ganze Icon-Packs bereits zum Kauf, ebenso neben kostenlosen bei icons8.de. Andernfalls hilft eine Google-Bildersuche (Urheberrecht beachten!). Wunsch-Icon gefunden? Dann direkt auf dem iPhone abspeichern, z.B. in der Dateien-App

Für die nächsten Schritte benötigt man Apples App Kurzbefehle aus dem App Store:

Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Apple iPhone: Alle Modelle bei Amazon ansehen

Die besten neuen Features des iPhone 12 (Pro):

iPhone 12: Die Top-Features im Überblick

 

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
26 Betrunkene, die zu viel Promille für WhatsApp hatten

WhatsApp-Icon personalisieren – die nächste Schritte

Schritt 3: Kurzbefehle-App öffnen und oben rechts („+“) einen neuen Kurzbefehl erstellen. Dann „Aktion hinzufügen“ tippen, oben nach „App öffnen“ suchen. Im Befehl auf „Auswählen“ tippen und (in unserem Beispiel) WhatsApp auswählen.

Schritt 4: Oben rechts tippt man jetzt auf den „Mehr“-Button (•••), um den Befehl weiter zu bearbeiten. Nun gibt man dem Befehl einen Namen, in unserem Fall also „WhatsApp“ und tippt danach auf „Zum Home-Bildschirm“. Jetzt kann man das neue Wunsch-Icon auswählen, aus der Foto-Mediathek oder aus den Dateien. Oder man nimmt direkt eines mit der Kamera auf.

Im oberen Bereich des Fensters sieht man direkt, wie das fertige neue WhatsApp auf dem Homebildschirm aussehen wird. Am Ende tippt man „Hinzufügen“, danach „Fertig“. Das wars.

Hinweis: Wer die Anleitung Schritt für Schritt befolgt, kann WhatsApp jetzt mit jedem beliebigen Icon öffnen. Es gibt aber einen Haken: Da man die App Kurzbefehle beauftragt, WhatsApp zu öffnen, ist sie selbst für einen kurzen Moment sichtbar, ehe WhatsApp erscheint. Wer eigene Icons festlegen will, muss aktuell damit leben und kann nur hoffen, dass Apple es künftig noch etwas einfacher macht, eigene Icons ohne Umweg festzulegen. Denn: Funktionieren tut es ja jetzt schon.