Eine beliebte Erweiterung für den Chrome-Browser hat sich als Malware entpuppt, die Benutzernamen und Passwörter abgreifen kann. Das Plugin wurde über zwei Millionen Mal heruntergeladen. Nachdem Nutzer bei Reddit die Malware entdeckten, hat nun auch Google knallhart reagiert.

 

Google Chrome

Facts 

Google Chrome: Erweiterung klaut Benutzerdaten und fliegt deshalb raus

Die populäre Browser-Erweiterung „The Great Suspender“ ist in der aktuellen Version bei weitem nicht so harmlos, wie es Nutzer glauben möchten. Nachdem das Plugin den Besitzer gewechselt hat, ist nun Malware im Code aufgetaucht. Wer die neueste Version der Erweiterung in der Desktop-Variante des Chrome-Browsers nutzt, der sollte sie schleunigst entfernen. Derzeit greift Google aber auch selbst durch und löscht das Plugin aus der Ferne. Die Produktseite für die Erweiterung ist schon nicht mehr verfügbar.

Notebook-Bestseller bei Amazon anschauen

Einem Nutzer war bei Reddit aufgefallen, dass die Erweiterung im Hintergrund nach Benutzernamen und Passwörtern fischt. Mehrere andere Nutzer des Plugins konnten das Vorgehen bestätigen. Die letzte saubere Version von „The Great Suspender“ soll bei 7.1.6 liegen. Bei allen späteren Versionen ist davon auszugehen, dass sie Malware enthält. Dazu passt auch die Information, dass nach Version 7.1.6 ein neuer Besitzer das Sagen hat. Dieser hat sich allem Anschein nach dazu entschieden, das populäre Plugin um Schadcode zu erweitern. Wer der Käufer ist, steht bislang anscheinend nicht fest. Die Übernahme soll im Sommer 2020 stattgefunden haben.

Bei „The Great Suspender“ handelt es sich um eine Erweiterung, mit der Nutzer Tabs im Browser speichern und sie für eine spätere Nutzung quasi einfrieren können. Wie oft die mit Malware infizierte Erweiterung im täglichen Einsatz war, kann nicht gesagt werden. Einer Statistik aus dem Chrome Web Store zufolge wurde das Plugin zwei Millionen Mal heruntergeladen.

Auch Android-Apps können Malware enthalten:

Android Malware - So schützt ihr euch

Chrome-Erweiterung: Alte Version weiter verfügbar

Wer die Erweiterung „The Great Suspender“ weiterhin im Chrome-Browser nutzen möchte, der kann sich bei Github auf eigene Gefahr eine ältere Version herunterladen und installieren. Dazu muss im Browser der Entwicklermodus eingeschaltet sein.