Der Play Store steht vor einem Umstyling: Nachdem bereits der Wegfall des Hamburger-Menüs beschlossene Sache ist, widmet sich Google nun den Einstellungen an sich. Die werden offenbar übersichtlicher und führen schneller zum Ziel. Erste Bilder zeigen bereits, was Nutzer erwarten könnte.

 

Google Play Store

Facts 

In regelmäßigen Abständen tüftelt Google am Design seiner eigenen Android-Apps, um sie stets auf dem neuesten Stand zu halten und mit der Zeit zu gehen. Zuletzt wurde bekannt, dass das Hamburger-Menü im Google Play Store ausgemustert werden soll, womit unter anderem eine große Fehlerquelle bei der Gestensteuerung verschwindet. Doch auch das Einstellungsmenü selbst erhält offenbar ein Redesign.

Google Play Store: Einstellungen werden in vier Bereiche unterteilt

Das legen zumindest Bilder nahe, die Android Police zugespielt wurden. Dort ist zu sehen, dass die Einstellungen im Google Play Store in Zukunft in vier Bereiche unterteilt sind. Unter anderem gibt es allgemeine Einstellungen, einen Familienbereich und gerätespezifische Einstellmöglichkeiten. Hinzu kommt ein Untermenü für sicherheitsrelevante Einstellungen wie Fingerabdrücke oder Kauf-Authentifizierungen. Wie das aussieht, zeigen diese Screenshots:

Links die neuen Einstellungen im Google Play Store, rechts die alten. Bild: Android Police.

Gut zu erkennen ist, dass die neuen Einstellungen (links) jetzt übersichtlicher sind. Zwar muss der Nutzer im Vergleich zu den alten Einstellungen (rechts) nun einmal mehr tippen – dafür wirkt das Menü insgesamt jedoch aufgeräumter und erschlägt weniger mit seinen Optionen.

Smartphone-Bestseller auf Amazon

Für den Spielspaß zwischendurch eigenen sich Quiz- und Rätsel-Apps:

Top Quiz- und Rätsel-Apps für iOS und Android

Neue Einstellungen bislang nur ein A/B-Test

Da es sich hier dem Vernehmen nach um einen sogenannten A/B-Test handelt, ist nicht bekannt, ob sich Google tatsächlich für dieses Design entscheidet und es für alle Nutzer freischaltet. Zu wünschen wäre es allerdings, würde es den chaotischen Einstellungen im Google Play Store doch etwas mehr Ordnung verleihen.