Instagram: Videos downloaden in Android, iOS und am PC

Marco Kratzenberg 5

Ihr könnt Instagram-Videos und -Bilder downloaden, ohne dafür eine App installieren zu müssen. Das funktioniert auf einem Smartphone genauso gut wie am Computer. GIGA zeigt euch, wie es geht.

Instagram-Videos und -Bilder downloaden in wenigen Schritten

Alles was ihr braucht, um ein Instagram-Video herunterzuladen, ist der Link zu dem Video und eine Webseite, die Videos und Bilder aus diesem Link downloaden kann. Der Name dieser Webseite lautet DownloadGram und hier erfahrt ihr die einzelnen Schritte zum Download der Videos. Ob ihr das am Computer oder auf eurem Handy macht, ob ihr Android oder iOS benutzt, ist in dem Fall völlig egal. Ihr braucht nur eine Internetverbindung, einen Browser und den Link.

So werden Instagram-Videos heruntergeladen:

  1. Ruft zuerst bei Instagram das Video auf, das ihr downloaden wollt und kopiert den Link zu dem Video in die Zwischenablage.
    1. In der Instagram-App: Tippt oben rechts neben dem Video auf die drei Punkte und anschließend auf „Link kopieren“.
    2. Auf dem PC: Klickt auf das Bild, das ihr downloaden wollt und kopiert dann die Adresse, die oben in der Adressleiste des Browsers angezeigt wird.
  2. Öffnet jetzt einen Browser und ruft die Webseite DownloadGram auf.
  3. Fügt den Link aus der Zwischenablage in das Eingabefeld ein und klickt/tippt auf „Download“.
  4. Nach wenigen Augenblicken könnt ihr auf den Button „Download Video“ klicken.
  5. Auf einem Smartphone werdet ihr unter Umständen noch gefragt, mit welcher App ihr den Vorgang abschließen wollt. In der Regel wählt man da den Browser, der sowieso gerade geöffnet ist.

Das Video könnt ihr euch danach sofort ansehen. Es wird in eurem Download-Ordner gespeichert. Achtet darauf, dass diese Videos oder Bilder dem internationalen Urheberrecht unterliegen und ihr sie nicht einfach bei Instagram reposten könnt. Korrekterweise solltet ihr den Ersteller des Videos um Genehmigung bitten. Andernfalls kann das zu einer Abmahnung führen und teuer für euch werden.

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung