Die Hiobsbotschaften für Huawei reißen nicht ab. Eine neue Auswertung zeigt jetzt, wie sehr die US-Sanktionen dem Handy-Hersteller zu schaffen machen. Profitieren kann davon vor allem ein direkter Konkurrent, der im Vergleich geradezu durch die Decke geht.

 

Huawei

Facts 

Wie geht es weiter mit Huawei? Die Chinesen stehen vor den Trümmern ihres einst so erfolgreichen Smartphone-Geschäfts und auch die Hoffnung, dass eine Biden-Regierung die US-Sanktionen zumindest lockern würde, haben sich vorerst zerschlagen. Getreu dem Sprichwort „Des einen Freud, ist des anderen Leid“ profitiert ein Mitbewerber besonders vom tiefen Fall Huaweis: Xiaomi.

Gesunkene Nachfrage: Huawei verliert deutlich gegen Xiaomi

Bei der Nachfrage lässt Xiaomi Huawei deutlich hinter sich. Bild: Idealo.

Das zeigt eine Analyse vom Preisvergleichsportal Idealo, die die Nachfrage der beiden Hersteller im Vergleich zeigt. Waren Huawei und Xiaomi zum Anfang des vergangenen Jahres noch gleichauf, hat sich das Bild in den folgenden zwölf Monaten dramatisch gewandelt. Vor allem im November konnte Xiaomi Huawei abhängen und lag laut Idealo mit satten 114 Prozent vorne.

Zwei Gründe dürften hier ausschlaggebend sein: Zum einen hat sich Xiaomi in Deutschland mittlerweile etabliert und ist zu einer bekannten Marke geworden, die auch bei großen Elektronikhändlern und Mobilfunkanbietern zu haben ist. Andererseits nimmt offenbar ganz allgemein das Interesse an Huawei ab. Trotz der enormen Arbeit, die der Konzern in den Aufbau seines eigenen Ökosystems investiert, hat es Huawei in den Augen vieler Kunden wohl nicht geschafft, eine ernsthafte Alternative zum Play Store zu den Google-Apps aufzubauen – dementsprechend bleiben die Geräte in den Regalen liegen.

Smartphone-Bestseller auf Amazon

Diese Huawei-Handys verstehen sich noch immer mit Google:

Die besten Huawei-Smartphones MIT Google Play Store

HarmonyOS nur ein Android 10 ohne Google

Ob sich Huaweis missliche Lage in naher Zukunft ändert, darf zumindest bezweifelt werden. So ist etwa das mit großen Worten angekündigte HarmonyOS bei näherer Betrachtung nur ein Android 10 ohne Google-Integration und kein neues Betriebssystem. Auch 2021 wird für Huawei bis auf weiteres wohl keine spürbare Verbesserung bringen.