Bereits im September kündigte EA an, dass das Unternehmen plane, mehrere neue Spiele zu veröffentlichen, die auf den Geschichten von Marvel basieren. Im Rahmen einer Pressemitteilung wurde nun verraten, dass es sich dabei um mehrere neue Action-Adventures handeln soll.

 
Electronic Arts
Facts 

EA: Marvel spielt in den kommenden Jahren eine große Rolle

Das Marvel-Universum ist inzwischen riesig – viel Stoff, um Spiele zu entwickeln, die auf diesen Geschichten basieren. Das will sich EA nicht entgehen lassen und so können sich Fans wohl auf mindestens drei neue Action-Adventures freuen.

Die Mitarbeiter seien laut EA Chief Operating Officer Laura Miele schon lange Fans und sie sowie Marvel Games Vizepräsident und Creative Director Bill Rosemann, können es wohl nicht erwarten, zu sehen, wie die Spieler in die Rollen der „wichtigsten, mächtigsten und beliebtesten Charaktere von Marvel“ schlüpfen.

Nicht nur in der Gaming-Branche ist viel bei Marvel los:

EA und Marvel: Erstes Spiel ist bereits bekannt

Schon im September wurde das erste Projekt enthüllt. Dabei handelt es sich um ein Spiel rund um Iron Man, das bei EA Motive bereits in Arbeit ist, „einen Liebesbrief an einen legendären Helden in Form des ultimativen Iron Man-Videospiels“, so Laura Miele.

Entwickelt unter der Leitung von Olivier Rroulx (Marvel's Avengers und Guardian of the Galaxy), entsteht ein Einzelspieler-Action-Adventure, das die komplexe Geschichte sowie das Charisma vom kreativen Genie Tony Stark behandelt und in den Fokus stellt (Quelle: EA).

Der Marvel-Deal ist allerdings nicht EA-exklusiv. Die ehemalige Uncharted-Kreativdirektorin Amy Hennig arbeitet bei Skydance New Media zum Beispiel an einem Spiel, das sich mit Captain America und Black Panther beschäftigt. Marvel-Fans werden in den kommenden Jahren also ordentlich verwöhnt.

Werft einen ersten Blick auf das kommende Skydance-Spiel:

Marvel | Skydance New Media Project Teaser Trailer

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.