Jetzt wird es ernst für Huawei. Der chinesische Konzern hat nun offiziell bestätigt, dass die nächste Smartwatch ein Neuanfang wird und die Zukunft des Unternehmens bereitet. Es könnte sich nicht um das einzige Gerät mit neuem Betriebssystem handeln.

 

Huawei

Facts 

Huawei Watch 3 mit HarmonyOS bestätigt

Huawei hat sein neues Betriebssystem HarmonyOS bisher nur auf Fernsehern zum Einsatz gebracht, die wir in Deutschland nicht kaufen können. Mit der Huawei Watch 3 kündigt sich jetzt aber eine Smartwatch an, die mit HarmonyOS läuft und mit großer Wahrscheinlichkeit hierzulande angeboten wird. Schon in wenigen Wochen könnten wir also erstmals in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen und uns einen Eindruck davon machen, ob es wirklich eine solche Revolution ist, wie Huawei in den letzten Monaten immer wieder versprochen hat. Auf Weibo hat Huawei folgenden Ankündigung veröffentlicht:

Weibo

In dem Teaser wird nicht nur bestätigt, dass die Huawei Watch 3 mit HarmonyOS ausgestattet sein wird, sondern vermutlich auch eine neue Bedienung aufweist. Die bisherigen Uhren des chinesischen Herstellers hatten nämlich zwei Knöpfe, um damit durch die Menüs zu schalten. Die Huawei Watch 3 könnte eine digitale Krone bekommen, wie man sie von der Apple Watch kennt. Man könnte damit durch die verschiedenen Apps und Menüs kommen, indem man an dem kleinen Drehrad dreht. Bestätigt ist das zwar noch nicht, die Andeutung im Bild ist aber sehr deutlich.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Huawei in Bestform: Atemberaubende Handyfotos zeigen, was wirklich möglich ist

Huawei-Fernseher mit HarmonyOS:

Huawei Vision S: Fernseher mit Smartphone-Features

Huawei Watch 3 mit neuen Gesundheitsfunktionen?

Erst vor Kurzem hat Huawei bestätigt, dass das Unternehmen in einer kommenden Smartwatch neue Funktionen integrieren möchte. Dazu zählt beispielsweise die Messung des Blutzuckers. Ob das bereits in diesem Modell der Fall sein wird, muss man abwarten. Falls Huawei die Technologie weit genug entwickelt hat, würde sie vielen Menschen das Leben erleichtern. Ansonsten könnte noch eine EKG-Funktion integriert werden, die es bisher nur in China in einem Sondermodell gibt. Am 2. Juni werden wir erfahren, was Huawei entwickelt hat.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).