Das Warten hat ein Ende: Mit dem Huawei P50 Pro und dem Huawei P50 Pocket erscheinen bald zwei neue Android-Flaggschiffe des chinesischen Herstellers in Deutschland. Jetzt wurde der Starttermin bekannt gegeben.

 
Huawei
Facts 

Huawei P50 Pro und P50 Pocket erscheinen am 26. Januar

Nach langer Wartezeit ist es nun offiziell: Wie Huawei Deutschland mitteilt, werden das P50 Pro und P50 Pocket hierzulande am 26. Januar 2022 erscheinen. In China sind die Handys schon längst auf dem Markt, in anderen Regionen werden sie am 12. Januar 2022 in den Verkauf gegeben. Deutsche Kunden müssen sich also noch etwas länger gedulden (Quelle: mobiFlip).

Ob die beiden Handys auch außerhalb Chinas ein Erfolg werden, darf zumindest angezweifelt werden. Das Huawei P50 Pro soll in Deutschland ab 1.199 Euro zu haben sein. Es wird aller Voraussicht nach nur mit der LTE-Variante des Snapdragon 888 bestückt sein, was den einen oder anderen Käufer – neben dem happigen Preis – sicher abschrecken dürfte.

Noch tiefer muss für das Flip-Handy Huawei P50 Pocket in die Tasche gegriffen werden, denn hier ist von einem Preis ab 1.622 Euro auszugehen. Offiziell hat sich Huawei allerdings noch nicht zu den Preisen geäußert. Das Galaxy Z Flip 3 vom Konkurrenten Samsung dürfte aber weiterhin die deutliche günstigere Alternative bleiben (bei Amazon anschauen).

Die Ausstattung des Huawei P50 Pro ist schon länger kein Geheimnis mehr. Alle Details dazu im Video:

Huawei P50 Pro im Detail vorgestellt

Neue Huawei-Flaggschiffe wohl mit Android statt HarmonyOS

Sowohl das Huawei P50 Pro als auch das P50 Pocket sollen mit EMUI 12 auf Basis von Android als Betriebssystem veröffentlicht werden. Hier dürfte wegen der anhaltenden US-Sanktionen aber erneut die Open-Source-Variante ohne Google-Apps und -Dienste Verwendung finden. Zunächst hieß es noch, dass Huawei wie in China auf die Eigenentwicklung HarmonyOS setzen würde.