Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone 15 macht Probleme: Apple-Handy vergreift sich im Ton

iPhone 15 macht Probleme: Apple-Handy vergreift sich im Ton

Das iPhone 15 scheint nicht immer fehlerfrei zu sein. (© IMAGO / Dean Pictures)

Apples iPhone 15 hat mit allerlei Startproblemen zu kämpfen. Nun gesellt sich eine weitere Schwierigkeit hinzu. Mehrere Nutzerinnen und Nutzer beschweren sich über Knackgeräusche in den verbauten Lautsprechern. Was sagt und macht Apple?

 
Apple
Facts 

Das iPhone 15 hat es nicht leicht. Die Pro-Modelle werden zu heiß, der USB-C-Anschluss bereitet hier und da Probleme und die Automobile eines deutschen Premium-Herstellers sollen das Apple-Handy unter bestimmten Voraussetzungen sogar beschädigen. Für die „Hitzewallungen“ gibt es zwischenzeitlich bereits ein helfendes Update, doch nun steht schon das nächste Ärgernis vor der Tür.

Anzeige

iPhone 15 macht Krach und trifft nicht den richtigen Ton

So verdichten sich die Hinweise auf ein etwaiges Klangproblem. Eine Gruppe von Menschen verweist auf Schwierigkeiten mit den verbauten Lautsprechern diverser Modelle des iPhone 15. Ist die Lautstärke zu hoch (jenseits von 80 Prozent), dann klingt der Ton verzerrt und es gesellen sich Knack- und Rasselgeräusche hinzu (Quelle: 9to5Mac).

Diese Modelle vom iPhone gibt es:

iPhone 15: Das ist neu
iPhone 15: Das ist neu Abonniere uns
auf YouTube

Am meisten scheint wohl der Lautsprecher in der Hörmuschel betroffen. Einer der Betroffenen umschreibt die Problematik auf Reddit im Detail wie folgt: „Meiner Erfahrung nach scheint der Ton bei bestimmten Videos oder in bestimmten Frequenzbereichen zu rasseln oder zu knistern.“

Anzeige

Zusammengefasst: Trifft der Lautsprecher des iPhone 15 auf die falsche Frequenz und es wird zu laut, kapituliert das gute Stück. Eigentlich ein deutliches Zeichen für minderwertige Ware. Allerdings spricht vieles eher für ein Software-Problem.

Anzeige

Was sagt Apple?

Warum? Apple tauschte bei Betroffenen meist anstandslos das iPhone 15. Allerdings bestand das Problem dann noch immer. Ein einzelnes Hardware-Problem scheidet damit aus. Entweder es handelt sich also um einen Serienfehler oder aber um ein Problem der Ansteuerung (Software). Letzteres klingt wahrscheinlicher und könnte mit einem System-Update alsbald behoben werden.

Auch Tauschgeräte haben das Problem:

Apple selbst schweigt aktuell zu den vorliegenden Fällen, tauscht aber meist kostenlos um. Auch bei der Hitzeproblematik dauerte es, bis sich der Hersteller äußerte und kurz drauf per Update auf iOS 17.0.3 nachbesserte. Ähnlich könnte es auch beim hier beschriebenen Tonproblem laufen.

Anzeige