Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Jetzt ist Schluss: Microsoft verbannt wichtige App von der Apple Watch

Jetzt ist Schluss: Microsoft verbannt wichtige App von der Apple Watch

Die Apple Watch verliert wieder eine App. (© GIGA)
Anzeige

Jetzt macht Microsoft Ernst und entfernt eine beliebte App von der Apple Watch. Es trifft eine App, die für nicht wenige Angestellte auch in Deutschland sehr wichtig ist. Angekündigt wurde der Abgang der Microsoft-Authenticator-App bereits Ende letzten Jahres.

Update vom 7. Februar 2023: Aus der Androhung wird Realität, denn das jüngste Update der Microsoft-Authenticator-App von Microsoft auf Version 6.7.3 im App Store verbannt die App ab sofort von der Apple Watch. Im Wortlaut wird die Änderung der iPhone-App wie folgt beschrieben: „Dieses Update entfernt Microsoft Authenticator von der Apple Watch. In Ihren Apple Watch-Benachrichtigungseinstellungen können Sie weiterhin auswählen, dass iPhone-Benachrichtigungen von Authenticator auf Ihrer Apple Watch gespiegelt werden.“
Anzeige

Auch wenn es dem Erfolg der Apple Watch nachweislich nicht direkt schadet, in den letzten Jahren verlor die Apple Watch immer wieder die Unterstützung zahlreicher App-Entwickler – beispielsweise Twitter, Slack, Instagram, Evernote, Trello oder auch Hulu. Zu denen gesellt sich im Januar dann auch die Apple-Watch-App von Microsoft Authenticator (Quelle: Microsoft).

Microsoft Authenticator: Ende der App für die Apple Watch

Konkret wird’s im Januar 2023 von Microsoft ein Update der iPhone- und iPad-App geben, die die bisher verfügbare Begleit-App für die Apple Watch entfernen wird. Doch warum trifft der Software-Riese aus Redmond diese folgenschwere Entscheidung? Etwas diffus führt der Entwickler an, dass das Apple Watch-Betriebssystem „nicht mit den Authenticator-Sicherheitsfunktionen kompatibel ist“. Wahrscheinlich gab oder wird es dementsprechende Änderungen geben, die dann im Januar akut werden. Schon jetzt empfiehlt Microsoft daher den Kundinnen und Kunden die App auf der Apple Watch zu löschen, da sie im nächsten Monat eh nicht mehr funktionieren wird.

Anzeige

Apples aktuelle Serien von Smartwatches:

Neue Apple Watches vorgestellt: SE, Series 8 und Apple Watch Ultra Abonniere uns
auf YouTube

Ganz wichtig zu erwähnen: Betroffen ist tatsächlich nur die App für die Apple Watch. Microsoft Authenticator wird es also auch künftig für iOS und iPadOS geben und steht somit Nutzern eines iPhones und eines iPads zur Verfügung. Nur die Apple Watch geht also in Zukunft leer aus.

Anzeige

Zum Thema auf GIGA:

Wozu ist die App eigentlich gut?

Doch warum ist Microsoft Authenticator eigentlich so wichtig? Die App erlaubt die Zweifaktor-Verifizierung des Microsoft-Kontos und unterstützter Apps. Auch generiert die Apps Codes zur einmaligen Verwendung. So ist es nicht notwendig, auf Textnachrichten oder auf Anrufe zu warten, um auf das eigene Konto zuzugreifen. Nicht wenige Firmen vertrauen auf dieses Sicherheitsfeature für die eigenen Systeme. Dazu zählt beispielsweise auch Ströer Media Brands, das digitale Medienhaus, zu dem auch GIGA gehört.

Anzeige