Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone noch teurer: Apples komplett neue Smartphone-Serie

iPhone noch teurer: Apples komplett neue Smartphone-Serie

Das noch immer aktuelle Design der iPhones. (© GIGA)

Apple bietet schon jetzt ein ziemlich weit gefächertes Portfolio von verschiedenen iPhones an. Bereits im nächsten Jahr könnte sich eine weitere Modellserie hinzugesellen, angesiedelt über der derzeit teuersten Variante.

 
Apple
Facts 

Apples neue iPhone-Serie oberhalb des Pro Max

Im kostenintensiven Premiumsegment der Smartphones sieht Apple noch Wachstumspotenzial und denkt wohl deshalb derzeit über eine Erweiterung der Produktpalette nach. Apple-Insider und Bloomberg-Reporter Mark Gurman will erfahren haben, dass der kalifornische Hersteller eine komplett neue iPhone-Serie in Erwägung zieht. Die soll oberhalb der Pro- und Pro-Max-Modelle angesiedelt sein, ein Teil der iPhone-16-Palette werden und somit also frühestens im Herbst 2024 erscheinen (Quelle: Bloomberg).

Anzeige

Vorbild Apple Watch Ultra:

Apple Watch Ultra im Detail
Apple Watch Ultra im Detail

Bereits bei der Apple Watch vollzog der Hersteller im letzten Jahr einen vergleichbaren Schritt und stellt mit der Apple Watch Ultra ein entsprechendes High-End-Modell vor, was es so zuvor noch nicht gab. Bisher gingen Experten, darunter auch Gurman, davon aus, Apple würde in diesem Jahr das iPhone 15 Pro Max in iPhone 15 Ultra umbenennen und so diese Marktlücke besser abdecken. Nun aber könnte es ganz anders kommen. Demnach würde das Pro-Max-Modell weiterhin im Portfolio verbleiben und ein „echtes“ iPhone Ultra erst 2024 erscheinen. Zumindest scheint Apple derzeit darüber ernsthaft zu diskutieren.

Anzeige

Konzepte gibt es schon:

Teurer und exklusive Features

Zum aktuellen Zeitpunkt ist natürlich noch nicht klar, wie sich so ein iPhone 16 Ultra von einem iPhone 16 Pro Max unterscheiden würde. Allerdings sind potenzielle Unterscheidungsmerkmale wohl offensichtlich und auch Gurman selbst hat sich dazu schon Gedanken gemacht. Vorstellbar sind demnach erweiterte Kameraverbesserungen, ein nochmals schnellerer Chip, ein größeres Display und vielleicht auch das schon oftmals spekulierte anschlusslose Design ohne Lightning- beziehungsweise USB-C-Ports.

Anzeige

Nur eines ist schon jetzt klar: Ein solches iPhone Ultra wird noch teuerer, als es ein iPhone Pro Max jetzt schon ist. Aber immerhin dürfte Apple den Kundinnen und Kunden dafür im wahrsten Sinne des Wortes dann auch das Nonplusultra bieten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige