Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Keine Software-Updates mehr: Samsung zieht bei drei Handys den Schlussstrich

Keine Software-Updates mehr: Samsung zieht bei drei Handys den Schlussstrich

Smartphones wie das Samsung Galaxy A51 (Bild) in der 5G-Version erhalten keine Software-Updates mehr. (© GIGA)
Anzeige

Samsung verteilt für seine Smartphones inzwischen erstaunlich lange Software-Updates. Neuere Modelle wie das Galaxy S24 werden sogar für sieben Jahre aktualisiert. Bei älteren Handys gilt diesen Versprechen jedoch nicht. Entsprechend läuft der Support jetzt aus. Nun hat es wieder drei Smartphones getroffen.

Samsung stellt Software-Support für drei Handys ein

Früher oder später trifft es jedes Smartphone. Irgendwann muss Samsung den Stecker beim Update-Support ziehen. Jetzt hat es drei Modelle aus dem Jahr 2020 getroffen. Nach vier Jahren regelmäßigen Software-Updates ist nun Schluss (Quelle: GSMArena). Es gibt keine neuen Versionen mehr. Folgende Modelle sind betroffen:

  • Samsung Galaxy A51 5G aus April 2020
  • Samsung Galaxy A41 aus Mai 2020
  • Samsung Galaxy M01 aus Juni 2020
Anzeige

Besonders das Galaxy A51 war für Samsung ein extrem wichtiges Smartphone. Es hat mit dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis dafür gesorgt, dass sich viele Kundinnen und Kunden dafür entschieden haben. Es würde mich nicht wundern, wenn viele das Handy heute noch nutzen. Bald solltet ihr aber umsteigen, denn der Update-Support endet jetzt. Wenn ihr beispielsweise Onlinebanking macht, wäre ein neues Handy die bessere Wahl. Schaut euch das neueste Galaxy A55 an, das schon stark im Preis gefallen ist.

Anzeige
Samsung Galaxy A55
Samsung Galaxy A55
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.07.2024 03:44 Uhr

Neue Samsung-Smartphones werden länger versorgt

Wenn ihr euch für ein neues Samsung-Handy entscheidet, dann bekommt ihr länger Software-Updates. Beim Galaxy A55 (Test) sind es beispielsweise fünf Jahre. Erst ab März 2029 erhaltet ihr bei dem Handy kein Software-Update mehr. Beim Galaxy S24 liegt die Update-Garantie sogar bei sieben Jahren. Ihr bekommt also bis ins neue Jahrzehnt Software-Updates – falls euer Handy es bis dahin schafft. Samsung gehört damit zu den wenigen Smartphone-Herstellern, die für alle ihre Geräte sehr lange neue Versionen verteilen. Irgendwann muss aber auch mal Schluss sein, wie in dem Fall.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige