HMD Global arbeitet wohl an einer Neuauflage des Nokia N73 aus dem Jahr 2006. Anders als beim Original sollen Fotos nicht mit 3 MP, sondern mit 200 MP möglich sein. Gleich fünf Kameras könnten auf der Rückseite des Smartphones warten.

 
HMD Global
Facts 

Nokia N73 mit 200-MP-Penta-Kamera geleakt

Berichten aus China zufolge arbeitet HMD Global an einem neuen Nokia-Flaggschiff, das sich vor allem über seine Kamera von der Konkurrenz absetzen möchte. Es handelt sich um eine Neuauflage des bekannten Handys Nokia N73, das im Jahr 2006 mit einem 2,4-Zoll Display und einer 3,15-MP-Kamera vom deutschen Hersteller Zeiss für Aufsehen sorgte – zumindest bis ein Jahr später das erste iPhone erschien.

Das mögliche Aussehen des Nokia N73 ist auf einem ersten Renderbild zu erkennen (Quelle: CNMO). Das große Kameramodul besitzt eine abgerundete Form, ebenso wie das Gehäuse selbst:

So könnte die Neuauflage des Nokia N73 aussehen. (Bildquelle: CNMO)

Highlight der neuen Variante dürfte die Penta-Kamera werden. Der Hauptsensor Isocell HP1 von Samsung soll dem Leak nach Verwendung finden und für eine exorbitante Auflösung von maximal 200 MP sorgen. Den Sensor hatte Samsung im September 2021 präsentiert. Er besitzt eine Größe von 1/1,22 Zoll und die extrem kleinen Pixel kommen auf nur 0,64 Mikrometer. Über eine künstliche Intelligenz soll er automatisch auf die passendste Pixel-Binning-Struktur setzen.

Samsungs spektakulärer Sensor ist bislang noch in keinem Smartphone zu finden. In der zweiten Jahreshälfte soll er angeblich in einem Handy von Motorola Verwendung finden. Im nächsten Jahr könnte ihn dann auch Samsung selbst einsetzen.

Mit dem Nokia T20 bietet HMD Global auch ein Android-Tablet an:

Nokia T20: Trailer zum Android-Tablet

Neues Nokia N73: Viele Details noch unbekannt

Vom möglichen Aussehen und dem Hauptsensor abgesehen, stehen noch viele Fragezeichen hinter dem Nokia N73. Wie groß das Display wird und welcher Prozessor Verwendung findet, ist bislang nicht an die Öffentlichkeit geraten. HMD Global hat sich selbst auch noch nicht zu dem Smartphone geäußert.