Wer sich eines der Top-Modelle von LGs OLED-Fernsehern zulegt, wird sich zuvor Gedanken machen – nicht zuletzt über die Lebensdauer der Geräte mit stolzem Preis. Das weiß auch LG und macht seine Spitzenmodelle jetzt attraktiver. Doch das gilt nicht für alle Kunden.

OLED-TVs von LG: Fünf Jahre Garantie stärken Topmodelle

Für die Leistungsspitze seiner smarten Fernseher hat sich der Elektronik-Hersteller LG ein Bonbon einfallen lassen: Statt der üblichen Herstellergarantie von einem Jahr, die LG generell auf Elektronikartikel gibt, können sich Käufer der aktuellsten Top-Smart-TVs auf eine Zusatzgarantie freuen. Sie soll insgesamt fünf Jahre gültig sein und umfasst die Modelle LG OLED evo TV G1 und LG Signature 8K OLED TV Z1.

Fürs erste Jahr werden bei einem Garantiefall alle Kosten übernommen, für weitere vier Jahre zumindest die Materialkosten – was bei den Preisen durchaus in Gewicht fallen dürfte. Die mit 55 Zoll günstigste Variante des G1 startet bei 2.399 Euro, am oberen Ende wartet der 88 Zoll große Z1 für geradezu absurde 29.999 Euro. Mit dem Schritt, die Garantie so deutlich zu verlängern, will man bei LG sicher die Hemmschwelle für Interessenten senken – fraglich, ob das gelingt. Auch ist nicht abschließend geklärt, ob der Burn-In bei OLED-Geräten unter die Garantie fällt.

Kunden in Deutschland könnte dieses Garantie-Bonbon ohnehin im Hals stecken bleiben. Denn gesichert ist die Garantieverlängerung nur für Kunden aus Großbritannien und den USA, wie die Tester von HDTVTest in einem Video bei YouTube berichten:

Deutsche Kunden zahlen für Zusatzgarantie

Ob ein vergleichbares Angebot auch in Deutschland vorgesehen ist, ist derzeit nicht bekannt. Denkbar wäre, dass LG hierzulande schlicht nicht den Absatzmarkt für seine teuren Spitzenmodelle sieht. In diesem Fall wäre auch ein attraktives Angebot vergebliche Liebesmüh, wenn schlicht die Nachfrage nicht vorhanden ist.

LG-Kunden können zwar auch in Deutschland eine verlängerte Garantie von fünf Jahren für ihre Geräte erhalten, doch das hat einen entscheidenden Haken. LG lässt sich diesen Extra-Service bezahlen. Während laut HDTVTest die Zusatzgarantie in den USA und Großbritannien enthalten ist, müssten Kunden in Deutschland abhängig vom Kaufpreis draufzahlen: Maximal 299 Euro oder 7,99 Euro pro Monat kommen in der Preisklasse des G1 zusammen. Ein entsprechendes Angebot für den Z1 gibt es nicht, deutsche Kunden bleiben im Nachteil.