Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Mehr E-Autos im Gepäck: Kia will mit neuen Modellen angreifen

Mehr E-Autos im Gepäck: Kia will mit neuen Modellen angreifen

Mit dem EV6 GT hat Kias Elektro-Star eine kräftige Aufwertung bekommen. Doch bei dem einen Neuling wird es nicht bleiben. (© Kia)

Der Kia EV6 gehört seit seinem Start zu den besseren E-Autos am Markt. Überhaupt steht der Wechsel zu Elektroautos den Südkoreanern gut. Jedes neue Modell unterstreicht, dass Kia in mancher Hinsicht auch den ganz Großen überlegen ist. Ob das auch bei den nächsten Fahrzeugen so bleibt? Denn Kia hat sich viel vorgenommen.

 
E-Mobility
Facts 

EV1 bis EV9? Kia plant viele neue E-Autos

Kia-Fans kriegen richtig was geboten: Die Marke plant bis Ende 2027 mit stolzen 15 neuen Elektroautos. Während darunter einerseits bekannte Modelle wie das E-SUV EV9 zu finden sind, soll Kia auch an ganz neuen Elektroautos arbeiten.

Anzeige

Dabei werden sich die Koreaner besonders auf den europäischen Markt konzentrieren, heißt es. Das neue Line-Up könne sich vom kleinsten EV1 bis hoch zum riesigen EV9 erstrecken, vermutet das britische Magazin Autocar. Grundlage dafür sind die Aussagen von David Hilbert, Kias Marketingchef für Europa. Ihm zufolge will Kia „alle wichtigen Segmente abdecken“.

Dabei könne der EV1 ein attraktiver Konkurrent zu bisherigen günstigen E-Autos werden wie dem anstehenden ID.2 von VW und seinen Konzernbrüdern von Cupra/Seat und Skoda. Intern dürfte der EV1 ein Geschwisterchen im i10 von Hyundai haben. Die Kia-Mutter will ihre erfolgreiche i-Reihe nämlich nicht fallenlassen.

Anzeige

Beim SUV EV5 handelt es sich hingegen um eine kleinere Version des Flaggschiffs EV9. Bei der Ausrichtung dürfte sich Kia an die gehobene Mittelklasse wenden. Als Konzept hat Kia den EV5 bereits in China vorgestellt, später in diesem Jahr soll der Stromer dort auf den Markt kommen. Über Details wie Leistung und Preis schweigt man derzeit aber noch.

Im Video zeigt Kia das Elektro-Flaggschiff EV9 noch als Konzept:

Kia Concept EV9 – Trailer
Kia Concept EV9 – Trailer

Ansage an Konkurrenz: Kia will bei E-Autos groß auftrumpfen

Mit diesen Modellen ist aber nicht Schluss: Speziell den europäischen Markt hat Kia mit E-Autos für das B-Segment im Fokus. Laut Hilbert will man das „größte Segment in Europa“ nicht vernachlässigen. Ein SUV für diese Klasse dürfte damit so gut wie sicher sein, das den Titel EV3 tragen könnte. Der könnte VWs geplantem ID.2 X in die Quere kommen.

Anzeige

Die Kompaktklasse, in der der Ceed antritt, will man ebenfalls nicht verlassen. Limousinen und Kompaktwagen mit Schrägheck gehören für Kia weiterhin ins Portfolio.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige