Microsoft plant keine exklusiven Spiele mehr für die Xbox

Daniel Hartmann

Im Zuge der E3 teilte der Chef der Microsoft Game Studios Matt Booty in einem Interview mit, dass sie keine exklusive Spiele mehr für die Xbox planen. Alle Spiele sollen demnach für Xbox und PC erscheinen.

Microsoft möchte in Zukunft darauf verzichten, Spiele exklusiv für die Xbox oder den PC zu veröffentlichen. Das teilte Matt Booty in einem Interview mit der GameStar mit. Er gab zu, dass Microsoft den PC in der Vergangenheit vernachlässigt habe und nun´dort etwa durch den Game Pass für den PC nachbessern will. Deswegen wird auch das neue Halo: Infinite und die Halo: Master Chief Collection für den PC und die Xbox erscheinen.

Halo Infinite: Trailer "Discover Hope" (E3 2019).
Microsoft will sicherstellen, „dass die Spieler eine Wahl haben“ – was aber nicht bedeuten wird, dass sie Entwicklern etwas aufzwingen. Ein Grund für diese Entscheidung sollen die vielen Spieler sein, die auf unterschiedlichen Plattformen zu finden sind und so auch auf diesen Plattformen bedient werden können. Mit Windows hat Microsoft die Vorherrschaft der Betriebssysteme und will diesen Vorteil besser ausspielen. Ist das ein kluger Zug von Microsoft oder angesichts ihrer eher weniger präsenten Exklusivspiele einfach nur ein logischer Schritt? Schreib deine Meinung doch in die Kommentare – wir würden uns freuen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung