Xbox Game Pass für PC: Beta-Version, Modelle und Preise im Überblick

Marina Hänsel

Xbox und Windows rücken unter Mama Microsofts Schirmherrschaft schon seit Jahren weiter zusammen. Über den Xbox Game Pass wird diese plattformübergreifende Freundschaft noch enger – die Spiele-Flatrate krabbelt nämlich auf den PC, und das mit über 100 Titeln, die du gegen eine monatliche Gebühr spielen darfst.

Update vom 10. Juni 2019, 18:42 Uhr: Die Beta-Version des PC-Services kann für 3,99 Euro im Monat gespielt werden. Zum Spielen der PC-Spiele ist Windows 10 mit dem letzten Update und die Xbox-App (Beta) notwendig. Aktuell kannst du dich für die Beta sogar zum Preis von nur einem Euro anmelden. Nach der Phase kostet Xbox Game Pass für PC-Spiele wie der reguläre Xbox Game Pass 9,99 Euro monatlich.

Möchtest du sowohl PC- als auch Konsolenspiele im Rahmen des Xbox Game Pass zur Verfügung haben, lohnt sich ein Upgrade auf Xbox Game Pass Ultimate. Das Modell kostet 12,99 im Monat und beinhaltet zusätzlich eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft sowie die Gears 5: Ultimate Edition für PC und Konsole. Hier nochmal alle Modelle und Preise im Überblick:

Übrigens verlosen wir zu E3 2019 Hardware von unserem Sponsor Lioncast. Hier geht’s zum Gewinnspiel:

Original-News vom 3. Juni 2019: Xbox Game Pass krabbelt offiziell auf den PC – Microsoft verkauft über Steam

Wer Game Pass-Mitglied ist, zahlt knappe 10 Euro im Monat, um frei auf über 100 Spiele zugreifen zu können. Im Gegensatz zu Netflix handelte es sich hier nie um einen Streaming-Service – die Spiele müssen weiterhin installiert werden, nur der Zugriff ist abgesehen vom Abonnement kostenfrei. Das allerdings funktionierte bis jetzt nur auf Xbox 360 und Xbox One: In Zukunft soll der Xbox Game Pass auf den PC wandern, wobei noch unklar ist, ob ein einziges Abonnement ausreicht, um sich an einer ähnlichen Spielebibliothek auf PC und Xbox bedienen zu können. Unterschiede soll es geben, da der Xbox Game Pass exakt auf die PC-Community zugeschnitten werden soll:

So, we designed a service specifically for the needs of PC gamers and PC game developers. It’s called Xbox Game Pass, just like the original, but it’s a new experience that we are building together with the PC community.

Dass es den Xbox Game Pass auf dem PC geben wird, ist offiziell – wie der allerdings genau aussehen wird, ob sich der Preis ändert und ob verschiedene Spiele im Game Pass für Xbox und PC angeboten werden, wird Microsoft sicherlich während der Pressekonferenz auf der E3 am 9. Juni erklären.

#E3TageWach: Schau dir auf unserer Übersicht an, wann die wichtigen Pressekonferenzen der E3 2019 stattfinden.
Bilderstrecke starten
21 Bilder
Cyberpunk 2077, Borderlands 3 und weitere wichtige Spiele auf der E3 2019.

Das ist nicht alles: Microsoft hat zudem mitgeteilt, dass zukünftig mehr Spiele des Studios über Steam angeboten werden. Microsofts eigene Titel sind übrigens im Xbox Game Pass immer enthalten, ältere sowie jüngere. Außerdem soll der hauseigene Store erweitert werden, und zwar mit nativen Win32-Spielen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung