Wer vor dem Kauf eines Surface Laptop steht, sollte sich vielleicht noch gedulden: Microsoft wird in Kürze eine neue Version vorstellen, die deutlich günstiger sein soll als das aktuelle Modell. Einen Termin für die Präsentation gibt es auch schon – und er liegt näher, als man vermuten würde. 

Schick, hochwertig verarbeitet und Hard- und Software aus einer Hand: Mit der Surface-Serie hat Microsoft ein Pendant zur beliebten MacBook-Reihe von Apple geschaffen. Das zeigt sich auch beim Preis, der in der Regel deutlich teurer ausfällt als bei technisch vergleichbaren Produkten. Genau diese Schwachstelle soll nun aber eine neue Version des Surface Laptop ausmerzen.

Microsoft will günstigeres Surface Laptop vorstellen

Bereits am Donnerstag soll Microsoft eine Reihe von neuen Surface-Geräten vorstellen, unter anderem auch ein günstigeres Surface Laptop. Dieses Modell, das von manchen Onlinehändlern als „Surface Laptop Go“ bezeichnet wird, könnte in der günstigsten Variante mit Windows 10 Home im S-Modus für attraktive 599 Euro oder weniger angeboten werden, berichtet WinFuture. Die Ausführung mit Windows 10 Pro soll derweil 649 Euro kosten.

Mit solchen Preisen würde Microsoft den Einstieg in die Surface-Welt spürbar günstiger gestalten. Zum Vergleich: Das aktuelle Surface Laptop 3 bietet der US-Hersteller im eigenen Online-Shop für 890 Euro an.

Die aktuelle Surface-Generation: 

Surface Pro 7, Pro X und Laptop 3 im Hands-On: Alles, was du willst musst

Neues Surface Laptop 12-Zoll-Display und Intel Core i5

Zur Ausstattung des neuen und günstigeren Surface Laptop ist bereits einiges bekannt. So soll das Microsoft-Notebook ein 12,45 Zoll großes Display im 3:2-Format besitzen. Die aktuellen Surface Laptops haben hingegen 13- und 15-Zoll-Bildschirme an Bord. Im Inneren arbeitet der Intel Core i5-1035G1, der einen Standardtakt von 1,2 GHz besitzt und im Maximum auf 3,6 GHz hochgeht. Je nach Variante des Surface Laptop gibt es außerdem vier oder acht GB Arbeitsspeicher. Auch beim internen Speicher gibt es unterschiedliche Konfigurationsmöglichen, die bei 64 GB, 128 GB oder 256 GB liegen. Ebenfalls mit von der Partie ist ein Fingerabdrucksensor für Windows Hello, der im Powerbutton integriert ist, sowie WLAN 6 und Bluetooth 5.