In wenigen Tagen dürfte Apple die neueste Handy-Generation vorstellen. Abseits der technischen Neuerungen müssen wir uns dann jedoch an eine neue Sache noch gewöhnen. Für diese Annahme gibt's jetzt aktuelle Beweise.

 

iPhone 2020

Facts 

Apple wird beim iPhone 12 vieles anders machen. Beispielsweise wird sich der US-Hersteller höchstwahrscheinlich die Beigabe von Ladegerät und kabelgebundene EarPods sparen, eine Sparmaßnahme, die zuletzt schon die Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE vorwegnahm. Doch darum soll es gar nicht gehen.

Bei Amazon lieferbar: Neue Apple Watch SE

iPhone mini: An diesen Apple-Namen muss man sich gewöhnen

Anders wird nämlich auch das Namensschema des iPhone 12, so berichteten wir vor einigen Tagen über diesbezügliche Vorhersagen des bekannten Apple-Insiders „@L0vetodream“. Demzufolge verwendet Apple beim kleinsten Modell mit 5,4-Zoll-Display erstmals den Zusatz „mini“ beim iPhone. Ein Umstand, an den wir uns erst noch gewöhnen müssen. Vorausgesetzt, dies stimmt überhaupt.

Doch danach sieht es jetzt aus, wie neueste Hinweise bestätigen. So teilt der Twitter-Nutzer „DuanRui“ ein aufschlussreiches Bild. Es zeigt drei mutmaßliche Verpackungsaufkleber für neue Silikon-Hüllen der kommenden iPhones. Darauf deutlich erkennbar eben jeden neue Nomenklatur: iPhone 12 mini (5,4 Zoll), iPhone 12 / 12 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll). Die Aufkleber sehen ziemlich authentisch aus, wenn man uns fragt. Was auffällt: iPhone 12 und iPhone 12 Pro – jeweils mit 6,1-Zoll-Display – müssen sich eine Hülle teilen. Bedeutet: Auch wenn das normale iPhone 12 nur eine Dual-Kamera besitzt, bleibt uns wohl die Kameraerhebung erhalten, die gleichfalls quadratisch wie bei der Triple-Kamera des iPhone 12 Pro ausfällt. Anderseits hätte Apple eher zwei verschiedene Hüllen anfertigen lassen müssen.

Sicher ist, iOS 14 läuft auf dem iPhone 12:

iOS 14: Das sind die Neuerungen

Wann gibt's das iPhone 12 (mini) zu sehen?

Sicherlich, endgültige Gewissheit gibt's erst am Tag der Vorstellung der neuen iPhone-Modelle. Gegenwärtig spekuliert die Branche auf Dienstag, den 13. Oktober 2020 – wir berichteten. Für Technikfreunde ein „heißer Tag“, bestätigte Amazon doch erst kürzlich den Prime Day sowohl für den 13. als auch den 14. Oktober. Aber eins können wir in diesem Zusammenhang schon mal ausschließen: Preissenkungen aufs neue iPhone 12. Dies dauert noch etwas, wie eine jüngst veröffentlichte Prognose zum zukünftigen Preisverfall des iPhone 12 nahelegt.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?