Nach langer Wartezeit hat Microsoft nun eine Funktion eingeführt, die sich viele Nutzer von Word schon lange wünschen. Der Nachtmodus im Office-Programm verdient nun endlich auch seinen Namen. Bis alle Nutzer von Microsoft Word in den Genuss des neuen Dark Mode kommen, wird aber noch etwas Zeit vergehen.

 

Microsoft Word 2019

Facts 

Microsoft Word: Neuer Dark Mode in Aussicht

Microsoft hat im Office-Blog angekündigt, dass man sich um den Nachtmodus bei Word gekümmert hat. Ein solcher Dark Mode ist zwar bereits verfügbar, kommt bei den meisten Nutzern aber nicht besonders gut an. Zwar sind Menüs und Hintergründe dunkel gehalten, doch das Dokument selbst ist nur in strahlendem Weiß verfügbar. Dass das so nicht bleiben kann, hat nun auch der Hersteller verstanden.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Der Ankündigung von Microsoft zufolge erstreckt sich der Nachtmodus nun nicht nur auf Teile des Programms, sondern auch auf das Dokument selbst. Dieses erhält bei Bedarf die gleiche Farbe wie der Hintergrund. Nutzer können dabei jederzeit zwischen den Ansichten wechseln. Microsoft weist auch darauf hin, dass der Dark Mode keinen Einfluss auf gedruckte Dokumente hat. Sollten mehrere Nutzer Zugriff auf ein Dokument haben, dann wird es jeweils benutzerspezifisch hell oder dunkel angezeigt.

So sieht der Dark Mode bei Microsoft Word aus:

Alles dunkel: Microsoft Word mit neuem Nachtmodus. Bild: Microsoft.

Wer mit dem Nachtmodus nichts zu tun haben möchte, der kann ihn in den Einstellungen auch vollständig deaktivieren. Gegensätzlich lässt sich der Dark Mode auch dauerhaft für alle Dokumente aktivieren. In diesem Fall werden dann auch neu erstellte Dokumente gleich dunkel angezeigt. Die zuvor teils grell wirkenden Farben im Nachtmodus werden nun auch dunkler dargestellt.

Viele Tipps rund um Micrososft Word gibt es im Video:

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung

Word mit Nachtmodus: Bisher nur für Beta-Tester

Microsoft hat den neuen Nachtmodus noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet. Bisher können nur Teilnehmer von Microsoft Office Insiders den Dark Modus einstellen. Hierzu muss Version 2012 (Build 13518.10000) installiert sein. Wann der Nachtmodus allgemein bei Microsoft Word zur Verfügung stehen wird, steht noch nicht fest.