Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Mogelpackung des Jahres: Dieses Samsung-Handy könnte es werden

Mogelpackung des Jahres: Dieses Samsung-Handy könnte es werden

Ein neues Samsung-Handy könnte einfach das Gehäuse und Display des Galaxy A54 (Bild) verwenden. (© GIGA)

Samsung soll die Galaxy-S23-Serie bald um eine Fan Edition erweitern, dessen Aufgabe eigentlich sein soll, die schwächelnden Verkaufszahlen der Top-Smartphones zu beflügeln. Doch genau das Gegenteil könnte der Fall sein. Es könnte sich nämlich um eine echte Mogelpackung handeln, wie erste Menschen im Netz merken.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 FE nur ein teures Galaxy A54?

Nach dem großen Design-Leak zum Galaxy S23 FE beginnt die Analyse der Informationen. Ich hatte es in meinem Artikel bereits scherzhaft angedeutet, dass das neue Samsung-Handy dem Galaxy A54 verdammt ähnlich sieht. Und das hat sich bei näherer Betrachtung tatsächlich bestätigt. Nicht nur die Rückseite des Galaxy S23 FE sieht genau so aus wie die Rückseite des Galaxy A54 (Test), auch die Front mit dem 6,4-Zoll-Display und den breiten Rändern entspricht dem Mittelklasse-Handy:

Das sorgt aktuell für Aufsehen und Verwunderung. Übernimmt Samsung wirklich das Gehäuse des Galaxy A54 für das vermutlich viel teurere Galaxy S23 FE? Und wird vielleicht sogar genau das gleiche 6,4-Zoll-Display verbaut? Undenkbar wäre es nicht, denn so könnte Samsung Kosten sparen. Doch wirklich gut finden das die Fans nicht – und für die soll die Fan Edition doch eigentlich gedacht sein.

Anzeige

Bisher sind das nur erste Analysen auf Basis des Design-Leaks zum Galaxy S23 FE. Erst wenn Samsung das neue Smartphone vorstellt, werden wir anhand der Maße und der technischen Daten zum Display wissen, ob es sich Samsung dieses Mal so einfach gemacht hat.

Anzeige

Zum Vergleich könnt ihr euch das Samsung Galaxy A54 im Video anschauen:

Samsung Galaxy A54 im Hands-On
Samsung Galaxy A54 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S23 FE nur mit Exynos-Prozessor erwartet

Nicht nur das Design des Galaxy S23 FE könnte eine Enttäuschung werden, sondern auch die Leistung. Während die „echten“ Galaxy-S23-Smartphones nämlich den exzellenten Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy als Prozessor nutzen, soll Samsung im Galaxy S23 FE „nur“ den Exynos 2200 aus dem Galaxy S22 verbauen, der eine kleine Enttäuschung war. Mittlerweile bekommen viele das Gefühl, dass Samsung den einstigen Smartphone-Geheimtipp komplett demontiert hat. Wir sind wirklich gespannt, was das Galaxy S23 FE am Ende wirklich bietet.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige