Der Weltraum, unendliche Weiten. Und unendliche Serien, denn abgesehen von Star Trek: Discovery, Picard und der Sitcom Lower Decks ist tatsächlich noch eine Star-Trek-Crew kurz davor, in Galaxien vorzudringen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat: Strange New Worlds dürfte besonders jene interessieren, die sich über ein neues TOS oder TNG freuen würden.

 
Star Trek: Discovery
Facts 

Star Trek: Strange New Worlds erkundet vor Kirk die Galaxie

Schon bevor die dritte Staffel von Star Trek: Discovery auf Netflix gelandet ist, war bereits klar: Es wird ein Spin-Off von Discovery geben und darin könnt ihr Captain Pike (Anson Mount), Spock (Ethan Peck) sowie die Crew der Enterprise begleiten, während sie den unbekannten Weltraum erforschen. Strange New Worlds gilt damit auch als Prequel zu Star Trek: The Original Series, denn wie allgemeinhin bekannt ist, war Christopher Pike jener Captain, der vor James T. Kirk die USS Enterprise befehligt hat.

Wir haben Kirks Geschichte gesehen. Wir haben Picards Geschichte gesehen. Jetzt wird es Zeit für Pikes Geschichte – und nach Discoverys zweiter Staffel, in der Pike bereits als Captain auftreten durfte, sind Fans der originalen Serie positiv gestimmt, dass Strange New Worlds endlich wieder das alte Star-Trek-Feeling aufleben lassen kann. Das dürft ihr übrigens auch im ersten Video zu Strange New Worlds fühlen – hier stellen sich die Schauspieler vor, unterlegt mit einer recht bekannten Melodie:

Star Trek: Strange New Worlds – Start der Produktion

Der Dreh der neuen Star-Trek-Serie hat also bereits begonnen. Einziges Manko: Paramount+ ist der kürzlich umbenannte Streaming-Service CBS All Access, der bereits seit 2014 in den USA genutzt wird. Noch ist Paramount+ nicht in Deutschland verfügbar, allerdings wird der Streaming-Dienst gerade auf die internationale Ebene ausgeweitet – und bis Star Trek: Strange New Worlds erscheint, dauert es ohnehin noch eine Weile.

Wo werdet ihr Star Trek: Strange New Worlds sehen können? Falls Paramount+ bis zum Release der Serie in Deutschland verfügbar ist, könnte es gut sein, dass ihr euch für die Serie ein weiteres Abo zulegen müsstet. Möglich ist aber auch, dass die Staffeln von Netflix oder Amazon Prime gekauft werden. Voraussichtlich wird die erste Staffel von Star Trek: Strange New Worlds Anfang 2022 erscheinen.