Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Neue Kassenschlager-Smartphones: Samsung kopiert das Erfolgsrezept von Apple

Neue Kassenschlager-Smartphones: Samsung kopiert das Erfolgsrezept von Apple

Der Nachfolger des Galaxy A53 hat es in sich. (© GIGA)

Von Apple lernen heißt Siegen lernen. Das iPhone genießt selbst 15 Jahre nach seiner Vorstellung noch immer Kult-Status. Damit das so bleibt, bedient sich Apple einiger cleverer Tricks. Einen davon übernimmt auch Samsung für die nächste Generation seiner Kassenschlager-Smartphones.

 
Samsung Electronics
Facts 

In einem immer härter umkämpften Smartphone-Markt treten Preise und Funktionen zunehmend in den Hintergrund. Kaufentscheidend ist für viele Verbraucher die Marke. Wie man das eigene Markenbild perfektioniert, demonstriert Apple seit Jahren. Selbst von weitem ist ein iPhone stets als iPhone zu erkennen. Diese Strategie übernimmt jetzt auch Samsung.

Anzeige

Den ersten Schritt gingen die Südkoreaner mit der neuen Galaxy-S-Serie. Ob Standard, Plus oder Ultra: Alle drei Galaxy S23 sehen auf der Rückseite identisch aus. Die einzelnen Kameramodule sind unverkennbares Markenzeichen. Samsung ist aber noch lange nicht fertig.

Samsung-Smartphones bekommen einheitliches Markendesign

Von hinten sieht die neue Galaxy-A-Reihe der Galaxy-S-Serie zum Verwechseln ähnlich. (Bildquelle: 91Mobiles)

Denn jüngsten Informationen zufolge sollen auch die Smartphones der verkaufsstarken Galaxy-A-Reihe das Markenzeichen erhalten. Neue Bilder des Galaxy A54 und Galaxy A34 demonstrieren das einheitliche Markendesign, das Samsung mit seinen 2023er-Smartphones offenbar anstrebt (Quelle: 91Mobiles).

Anzeige

Auffällig: Der vierte Kamerasensor, den Samsung bei beiden Vorgängern noch verbaut hatte, fehlt. Beim Galaxy A53 und Galaxy A33 war dieser für Tiefen- oder Makroaufnahmen zuständig. In unserem Test des Galaxy A53 haben sich beide aber als überflüssig herausgestellt. Dass Samsung also zumindest einen streicht, dürfte im Alltag keinen negativen Effekt haben.

Diese Tricks sollte jeder Samsung-Nutzer kennen:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

Exynos 1380 vorgestellt

Wann Samsung die überarbeitete Galaxy-A-Serie offiziell macht, ist noch nicht bekannt. Spekuliert wird über eine Präsentation in den kommenden Wochen. Bereits vorgestellt wurde aber der Chip, der älteren Berichten nach im Galaxy A54 arbeiten soll: der Exynos 1380. Im Vergleich zum Vorgänger soll der Achtkerner unter anderem eine 30 Prozent stärkere Multi-Core-Performance bieten (Quelle: Samsung).

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige