Ein neues Windows-Update, ein neues Problem: Ein aktueller Patch für Windows 10 scheint bei einigen Nutzern wieder für diverse Probleme zu sorgen. Im schlimmsten Fall wird das System unbrauchbar. GIGA klärt, was es damit auf sich hat – und was ihr dagegen tun könnt. 

 

Windows 10

Facts 

Windows 10: Neues August-Update lässt Rechner abstürzen

Eigentlich sollen Updates und Patches Betriebssysteme stabiler machen oder Fehler ausbügeln – bei Windows 10 hat man aber des Öfteren das Gefühl, dass das genaue Gegenteil der Fall ist. Immer wieder beschweren sich Nutzer nach einem Update über neue Probleme und Schwierigkeiten, auch das August-Update bildet hier keine Ausnahme.

Wie Golem berichtet, klagen viele Nutzer nach der Aktualisierung ihres Betriebssystems im Microsoft-Forum ihr Leid. So kommt es bei ihnen nach der Installation der neuesten Version etwa zu Fehlermeldungen, Bluescreens, fehlerhaften Grafiktreibern und plötzlichen Abstürzen. Einige Nutzer berichten zudem, dass die Installation des Updates immer wieder bei ihnen abbricht oder Netzwerk- und Audiogeräte nach dem Update nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

Microsoft sollte sich inzwischen dem Problem bewusst sein, einen offiziellen Hotfix gibt es bislang jedoch noch nicht.

Günstigen Preis für Windows 10 auf Idealo finden

Die aktuellen Tech-News in der Übersicht:

Keine Updates mehr für Huawei, Pixel 5 zu hohem Preis und niemand kauft HTC-Smartphones? – GIGA TECH news

Windows-Update aussetzen oder System zurücksetzen: So löst ihr das Problem

Wer seit dem August-Update ebenfalls mit Fehlermeldungen und Problemen bombardiert wird, der muss nicht tatenlos auf ein Update von Microsoft warten. Ihr habt die Möglichkeit, das entsprechende Windows-Update zu deinstallieren oder eine frühere Windows-Version wiederherzustellen und die Windows-Updates für einen gewissen Zeitraum auszusetzen. Die Wiederherstellung der früheren Windows-Version funktioniert jedoch nur, solange euer System vor weniger als 10 Tagen aktualisiert wurde.

So holt ihr das meiste aus Windows 10 heraus:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10

Wenn alle Stricke reißen, bleibt euch nur noch der Biss in den sauren Apfel: Entweder ihr wartet darauf, dass Microsoft mit einem Update um die Ecke kommt, welches sich der Problematik hoffentlich annimmt, oder aber ihr installiert Windows 10 auf eurem Rechner noch einmal neu.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?