Open World, Kämpfe, feudales Japan - alles Zutaten für ein gutes Assassin's Creed-Spiel und doch kam Ghost of Tsushima Ubisoft zuvor. Ein eifriger Reddit-User bezweifelt allerdings, dass Ubisoft die Krone kampflos abgeben wird. Laut seiner Theorie, der viele Fans Glauben schenken, könnte der Entwickler bereits an einem Gegenangriff arbeiten.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

https://store.playstation.com/de-de/home/games/?utm_source=giga&utm_medium=psn&emcid=di-st-239016

Assassin's Creed: Plant Ubisoft einen Angriff auf Ghost of Tsushima?

Assassin's Creed ist ein Fest für jeden Geschichtsinteressierten und Open World-Liebhaber: Egal ob Mittelalter, Renaissance, Amerikanischer Bürgerkrieg, Französische Revolution oder antikes Griechenland - Ubisoft ließ die Spieler schon in viele interessante historische Epochen eintauchen und hat noch viel Stoff für neue Spiele übrig. Aber ausgerechnet beim feudalen Japan war Ghost of Tsushima schneller, während der Ableger Assassin's Creed Chronicles: China nicht als vollwertiges Spiel gezählt werden kann.

Wie Reddit-User nstav13 allerdings vermutet, sind bei Entwickler Ubisoft Japan und China noch lange nicht vom Tisch. Laut seiner Theorie könnte Ubisoft Montreal im Hintergrund längst an einem Assassin's Creed-Teil in Asien arbeiten. Dabei stützt er sich auf die untere Konzept-Grafik von Assassin's Creed-Designer John Bigorgne, die er im Jahr 2017 auf seinem ArtStation-Account veröffentlicht hat. Assassin's Creed in China - blieb es hier nur bei einer Idee oder ist daraus mittlerweile mehr geworden? Reddit-User nstav13 glaubt an zweiteres.

Für den Reddit-User gibt es mehrere Details, die für ein Assassin's Creed in China sprechen. Zunächst weist die Datei-Kennzeichnung des oberen Bildes den gleichen Standard wie Bilder zu Assassin's Creed Valhalla auf. Darüber hinaus hat Ubisoft im Jahr 2018 die Fans gefragt (via Codex), welche historischen Settings sie sich für kommende Assassin's Creed-Teile wünschen würden - auch hier wurde der Krieg zwischen China und den Mongolen angeboten.

Da die Wikinger auch Kontakt mit den Mongolen hatten, würde es auch geschichtlich passen. Der Reddit-User gibt aber zu bedenken, dass auch die technische Seite nicht ignoriert werden dürfe. Es sei bekannt, dass Entwickler Ubsioft Assets aus früheren Spielen recycelt. Ein Übergang vom einen Setting zum anderen würde hierbei kein großes Problem darstellen.

Die Community ist angetan von seiner Theorie, auch wenn vielen Fans die Beweislage etwas zu dünn ist. Solange Entwickler Ubisoft diese Theorie also noch nicht bestätigt hat, ist sie mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Spiele, die ihr nach Ghost of Tsushima spielen könnt

Spielt das nächste Assassin's Creed in China? Ein Fan glaubt das und unterstützt seine Theorie mit mehreren Punkten. Solange dies aber noch alles Spekulation bleibt, beschäftigt die Fans eine andere Frage viel eher: Wie wird Assassin's Creed Valhalla nach dem vielfach gelobten Ghost of Tsushima aufgenommen werden? Wikinger gegen Samurai. Zum Release am 17. November 2020 werden wir es wissen.

Michael Sonntag
Michael Sonntag, GIGA-Experte für Rollenspiele, abgedrehte Shooter und Spiele mit Herz.

Ist der Artikel hilfreich?