Chinesische Hersteller sind mittlerweile weit davon entfernt, nur Sachen zu kopieren, sondern setzen auch eigene Ideen um oder verbessern Produkte anderer Hersteller. Letzteres plant Oppo. GIGA hat die Details für euch.

 

Oppo

Facts 
Oppo

Oppo plant ein schöneres Falt-Handy

Der chinesische Hersteller Oppo hat erst letzte Wochen drei neue Smartphones vorgestellt, die in Deutschland an den Start gehen. Mit dem aktuell unter dem Namen „Oppo Reno Flip 5G“ geführten Smartphone könnte der nächste Schritt geplant sein. Nachdem Samsung mit dem Galaxy Z Flip bereits ein normales Handy anbietet, das sich zusammenklappen lässt, könnte nun Oppo mit einer verbesserten Version folgen. Das zumindest soll ein Patent verraten. LetsGoDigital hat das Patent optisch aufgehübscht, sodass man nachfolgend sehen kann, wie so ein Handy aussehen würde:

Grundsätzlich orientiert sich Oppo am Galaxy Z Flip von Samsung, hat das Design aber deutlich aggressiver gestaltet. Zumindest laut dem Patent soll das Falt-Handy von Oppo im Grunde komplett randlos sein. Wie Oppo das technisch umsetzen möchte, ist unbekannt. Samsung hat um das faltbare Display relativ dicke Ränder, um es in Position zu halten. Ansonsten wirkt das Smartphone sehr hochwertig mit einem Rahmen aus Metall, einem kleinen Scharnier und einer Triple-Kamera auf der Rückseite. Die Frontkamera ist im Display verbaut, genau wie bei Samsung. Ob und wann das faltbare Handy von Oppo auf den Markt kommt, ist aktuell nicht bekannt.

Oppo-Smartphones bei Amazon kaufen

Zum Vergleich: Samsungs Falt-Handy:

Samsung Galaxy Z Flip: Falt-Handy mit Glas-Display vorgestellt

Oppo will stärker in Europa aktiv sein

Jetzt, wo Huawei mit Problemen zu kämpfen hat, wollen andere chinesische Hersteller den Platz einnehmen. Xiaomi und Oppo gehören dabei zu den besten Kandidaten, um günstige und gute Smartphones in Europa zu verkaufen. Xiaomi haut fast jeden Monat ein oder mehrere neue Handys auf den Markt. Langsam verliert man da den Überblick, da auch andere Marken wie Poco von Xiaomi stammen. Im Endeffekt haben die Kunden dadurch jetzt etwas mehr Auswahl.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?