Aufgeben ist keine Lösung: Angeblich plant der traditionsreiche Handy-Pionier HTC mit einem neuen Smartphone ein Comeback. Erste Details zum Design sollen auch schon feststehen, doch es bleiben viele Fragezeichen. Für HTC könnte die Zeit längst abgelaufen sein – oder doch nicht?

 

HTC

Facts 

Desire 20 Pro: Kommt ein neues HTC-Handy?

Neuigkeiten rund um den taiwanischen Hersteller HTC hielten sich in letzter Zeit stark in Grenzen. Falls doch mal von HTC die Rede war, dann eher wegen neuer Hiobsbotschaften. Jetzt gibt es aber Positives zu berichten: Wenn es nach einem bekannten Leaker geht, dann arbeitet der Hersteller an einer Pro-Version seines Desire 20 – obwohl ein Desire 20 nie auf den Markt kam. Nach dem Desire 19s und Desire 19 Plus war Schluss.

Den Leaks zufolge wird es sich beim Design des Desire 20 Pro um eine Mischung aus OnePlus 8 an der Front und Xiaomi Mi 10 auf der Rückseite handeln. Das könnte ein an den Seiten abgerundetes Display mit Kameraloch bedeuten, während auf der Rückseite ein vertikal angeordnetes Kameramodul wartet. Weitere Details stehen noch aus und auch Vorabbilder sind bisher nicht aufgetaucht.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Zu den erwarteten Spezifikationen des HTC Desire 20 Pro gibt es aber schon mehr Infos. Demnach wird es sich um ein Handy der Mittelklasse handeln, das auf den Snapdragon 655 setzt. Der Prozessor kam im Frühjahr 2019 auf den Markt und ist unter anderem im Xiaomi Mi A3, Nokia 5.3 und im Sony Xperia 10 II zu finden. Im HTC Desire 20 Pro sollen ihm laut notebooksbilliger.de-Blog 6 GB an Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Wie viel Festspeicher es geben wird, steht noch nicht fest. Immerhin soll ein klassischer Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format verbaut werden.

Lange wurde auch über ein HTC Zero spekuliert, das nie auf den Markt kam:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
HTC Zero: Sieht so das Comeback des Traditionsherstellers aus?

Desire 20 Pro: Letzte Chance für HTC?

HTC spielt trotz seiner wichtigen Rolle bei der Entwicklung von Android-Handys heutzutage kaum noch eine Rolle. Selbst im Heimatmarkt Taiwan liegt der Anteil an HTC-Handys mittlerweile nur noch bei 3,5 Prozent, in Deutschland ist der Anteil schon seit geraumer Zeit nicht mehr messbar.

Von HTC hatten wir uns zuletzt das U12 Life angeschaut:

HTC U12 Life im Hands-On: Mittelklasse-Smartphone mit Glanzeffekt

Derzeit ist noch völlig unklar, wann das HTC Desire 20 Pro veröffentlicht und ob es auch den Weg nach Deutschland schaffen wird. Das HTC Desire 19 Plus kam im Juli 2019 für knapp 300 Euro auf den Markt.