Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Nintendo schäumt vor Wut: Bei Tears of the Kingdom gibt’s kein Pardon

Nintendo schäumt vor Wut: Bei Tears of the Kingdom gibt’s kein Pardon

Nintendo zieht gegen Piraterie von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom ins Feld. (© GIGA)

Nintendo hat die Faxen dicke: Um die ausufernde Piraterie rund um The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom einzudämmen, hat der Switch-Hersteller nun Klage gegen einen beliebten Emulator eingereicht.

 
Nintendo
Facts 

Nintendo entfesselt wieder einmal seine Rechtsabteilung und geht gegen Tropic Haze, den Schöpfer des populären Yuzu Emulators, vor. Laut des Switch-Herstellers wurden über eine Million Raubkopien von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom auf der Plattform gezockt – und zwar allein in den anderthalb Wochen vor dem eigentlichen Release des Spiels am 12. Mai 2023.

Anzeige

Nintendo lässt Anwälte auf Emulator los

Yuzu ist ein Emulator, der es Spielern ermöglicht, Switch-Spiele auf Android-, Windows- und Linux-Geräten zu zocken. Das Projekt wurde 2018 gestartet und ist Nintendo seitdem ein Dorn im Auge. Mit den Raubkopien rund um dem Release von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom ist allerdings offensichtlich eine Grenze überschritten worden.

Wie Games-Journalist Stephen Totilo auf Twitter gepostet hat, geht Nintendo nun rechtlich gegen das Team hinter dem Emulator vor – mit dem Vorwurf, dass Yuzu den Kopierschutz von Switch-Spielen illegal umgeht und somit das Fundament für Piraterie schafft. Nintendo fordere demnach Schadensersatz sowie die Einstellung des Emulators.

Anzeige

Ob Nintendo mit der Klage Erfolg haben wird, muss sich zeigen. Das Unternehmen ist jedoch bekannt dafür, in Urheberrechtsfällen vor Gericht kompromisslos vorzugehen.

Schaut euch hier den Trailer zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom an:

Zelda: Tears of the Kingdom – Finaler Trailer
Zelda: Tears of the Kingdom – Finaler Trailer

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom erreicht beachtliche Verkaufszahlen

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom war der mit Abstand erfolgreichste Nintendo-Spiele-Release 2023. Der Nachfolger zu dem gefeierten Open-World-Abenteuer Breath of the Wild konnte bis zum Dezember 2023 satte 20 Millionen Exemplare verkaufen und sich somit direkt auf Platz 9 der insgesamt meistverkauften Spiele für die Plattform setzen – (Quelle: Statista)

Anzeige

Auch 2024 kommen einige Highlights auf die Switch – in unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die 16 kommenden Blockbuster für die Nintendo-Konsole:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige