Nach Fernsehern mit LCD- und Mini-LED-Technik möchte Samsung bald auch OLED-TVs anbieten. Im Jahr 2022 ist mit ersten Modellen zu rechnen, wie Berichte nahelegen. Bei den benötigten Panel wird wohl auf Produkte von LG zurückgegriffen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung: OLED-TVs sollen 2022 erscheinen

Lange Zeit wollte Samsung nichts von Fernsehern mit OLED-Technik wissen und wetterte teils sogar öffentlich gegen die Displaytechnik. Nach einer erfolgreich durchgeführten Kehrtwende sollen nun aber im Jahr 2022 erste Modelle auf den Markt kommen, berichtet eine gut informierte Quelle. Ganz alleine schafft es Samsung aber nicht, denn die benötigten Panel für die OLED-Fernseher sollen außer Haus bei LG eingekauft werden.

Über konkrete Zahlen zum Deal zwischen Samsung und LG wird auch bereits spekuliert. Demnach wird Samsung in nächster Zeit zwischen 1,5 und 2 Millionen OLED-Panel bei LG einkaufen (Quelle: DSCC). Hier soll man sich anscheinend auf hochwertige WOLED (White OLED) geeinigt haben. Diese sorgen zwar für ein helleres Bild, sind aber schwieriger und kostspieliger zu produzieren. Samsungs kann seine eigenen OLED-Panel mit „Quantum Dot Display“-Technik wohl nicht ausreichend produzieren.

Für LG wiederum ist der Samsung-Deal ein gutes Zeichen. Alle Hersteller – bis auf das chinesische TCL – setzen mittlerweile auf OLED-Panel von LG. Samsung wiederum kann sich auf seine QD-OLED-Technik konzentrieren und die Produktion langsam hochfahren.

Was sind die Unterschiede zwischen LCD und OLED?

LCD vs. OLED: Was ist wirklich besser? – TECHfacts Abonniere uns
auf YouTube

OLED-Fernseher von Samsung: Ankündigung steht noch aus

Samsung selbst hat sich noch nicht offiziell zu eigenen OLED-TVs geäußert. Das könnte sich im Rahmen der CES 2022 ändern, die Anfang Januar in Las Vegas stattfindet. Möglicherweise werden dort erste OLED-Modelle mit 4K-Auflösung gezeigt. Samsung wird in Zukunft wohl zweigleisig mit OLED- und Mini-LED-Fernsehern fahren, wobei letztgenannte Displaytechnik vor allem bei höherpreisigen Fernsehern zum Einsatz kommen dürfte.