Samsung gehört zu den beliebtesten Smartphone-Herstellern der Welt. Doch es tut sich was in dem Konzern. Während bisher in erster Linie hochpreisige TVs mit QLED-Technologie in den Fokus gerückt wurden, könnte sich das schon bald ändern – mithilfe der Konkurrenz.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung will OLED-Fernseher mit Panels von LG bauen

Das Gerücht, dass Samsung OLED-Fernseher bauen will, hält sich hartnäckig. Bereits im Jahre 2019 hat GIGA darüber berichtet, dass der südkoreanische Konzern in den Markt der OLED-Fernseher einsteigen will. Damals hieß es aber noch, dass Samsung mit QD-OLED eine eigene Technologie entwickelt, die auf Quantum Dot setzt und das Bild von normalen OLED-Panels noch einmal verbessern soll. Daraus wird laut den neuesten Informationen aus Südkorea nichts. Samsung soll nun tatsächlich den leichteren Weg gehen und einfach Panels von LG einkaufen, wie es die Konkurrenz auch macht. Damit bescheinigt Samsung LG im Grunde, dass die OLED-Panels eine hervorragende Bildqualität besitzen, sonst würde man diese nicht kaufen wollen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

Dass es Samsung ernst meint, zeigen die angeblich vereinbarten Stückzahlen, die LG zur Verfügung stellen soll. In der zweiten Jahreshälfte 2021 soll LG eine Million OLED-Panels liefern, im Jahre 2022 sogar vier Millionen. Bei einer Gesamtkapazität von acht Millionen OLED-Panel, die LG aktuell herstellen kann, ist das ein richtig großes Stück der Produktion, die sich Samsung sichert. Für LG ist das natürlich ein gutes Geschäft und Samsung geht davon aus, dass sich die OLED-Fernseher wirklich gut verkaufen werden. Da viele Samsung-Kunden und -Kundinnen schon lange auf OLED-Fernseher von Samsung warten, ist das kein Irrglaube.

Ist OLED wirklich so viel besser?

LCD vs. OLED: Was ist wirklich besser? – TECHfacts

Samsung hat bisher voll auf QLED-Fernseher gesetzt

Während LG, Philips und viele andere TV-Hersteller OLED-Panel in ihren hochpreisigen Fernsehern verbaut haben, hat Samsung seine QLED-Technologie in den Fokus gesetzt. Grundsätzlich ist gegen solche Panels nichts einzuwenden, im High-End-Bereich ist OLED aber das Maß der Dinge und genau da will Samsung jetzt auch richtig angreifen können. Ob nun mit eigenem Panel oder den hervorragenden Modellen von LG spielt für den Endkunden keine Rolle. Wer einen guten Fernseher sucht, kann sich unsere TV-Kaufberatung anschauen.