Vor kurzem feierte das OnePlus 11 seine Weltpremiere. Nach Deutschland wird das neueste Flaggschiff aus dem Hause OnePlus aber nicht kommen – zumindest vorerst. Grund ist der andauernde Patentstreit mit Nokia. Wer ein OnePlus 11 kaufen möchte, muss Umwege gehen.

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Das OnePlus 11 ist das erste High-End-Smartphone des noch jungen Jahres. Anfang hat Januar hat OnePlus sein neuestes Topmodell enthüllt, das unter anderem mit Hasselblad-Kamera und starkem Snapdragon 8 Gen 2 auf Käuferfang geht. Zumindest in Deutschland wird daraus aber nichts.

OnePlus 11 soll vorerst nicht in Deutschland erscheinen

Aus Unternehmenskreisen und von Händlern ist zu hören, dass Deutschland beim internationalen Marktstart Anfang Februar 2023 nicht dabei sein wird. Das berichtet der in der Regel gut informierte Insider Roland Quandt (Quelle: WinFuture). Grund für den zumindest hinausgeschobenen Deutschland-Launch sind die weiter anhaltenden Patentstreitigkeiten mit Nokia.

Sowohl OnePlus als auch Mutterkonzern Oppo sind aktuell mit einem Verkaufsverbot in Deutschland belegt. Nokia wirft ihnen vor, eigene Patente verletzt zu haben. Bislang hat es OnePlus nicht geschafft, die Patentstreitigkeiten mit Nokia beizulegen.

Leidtragende des Zoffs sind nun deutsche Smartphone-Käufer, die zumindest vorerst keine Chance haben, das OnePlus 11 zu erwerben. In Skandinavien und anderen europäischen Ländern soll das OnePlus 11 hingegen Anfang kommenden Monats in den Handel kommen.

Das bietet das OnePlus 11:

Trailer zum OnePlus 11

OnePlus 11 kaufen: Import möglich

In europäischen Ländern außerhalb Deutschlands soll das OnePlus für circa 900 Euro erhältlich sein. Teurer als die Flaggschiff-Killer, mit denen sich OnePlus einst einen Namen gemacht hat – aber vermutlich immer noch günstiger als die Konkurrenz.

Allen voran das Galaxy S23, das am 1. Februar enthüllt wird, wird wohl ein starker Wettbewerber. Sollte das Interesse am OnePlus 11 groß sein, dürften hiesigen Händler das Gerät auch importieren – der europäische Binnenmarkt macht es möglich. Wer in Deutschland unbedingt ein OnePlus 11 haben möchte, wird sich wohl so bedienen müssen.