OnePlus 7T Pro kommt früher: Termin für nächstes Top-Smartphone durchgesickert

Simon Stich

Wann wird das OnePlus 7T Pro offiziell vorgestellt? Neue Hinweise weisen stark darauf hin, dass der Nachfolger des OnePlus 7 Pro etwas früher vorgestellt wird, als bisher angenommen. Auch zur Ausstattung des Flaggschiffs kommen erste Infos ans Licht.

OnePlus 7T Pro: Vorstellung am 15. Oktober?

Wie der bekannte Leaker Max J. erfahren haben will, möchte der chinesische Hersteller OnePlus sein nächstes Top-Handy am 15. Oktober 2019 erstmals offiziell präsentieren. Sollte sich dieser Termin bewahrheiten, dann käme der Nachfolger des OnePlus 7 Pro etwas früher als gedacht. Bisher hatte das Unternehmen seine neuen T-Modelle immer erst gegen Ende Oktober vorgestellt, um sie dann im November in den Verkauf zu geben. Wann der Verkaufsstart für das OnePlus 7T Pro beginnen wird, ist aber weiter unklar. Dieser könnte aber durchaus ebenfalls früher durchgeführt werden – vielleicht sogar noch Ende Oktober 2019.

Ob das Handy tatsächlich auf den Namen OnePlus 7T Pro hören wird, ist bisher auch noch nicht vonseiten des Herstellers bestätigt worden. OnePlus hatte im Mai und Juni 2019 erstmals zwei Varianten an den Start gebracht, das OnePlus 7 und das OnePlus 7 Pro. Ob es bei der bisherigen Namensgebung der T-Serie bleiben wird, erfahren wir dann spätestens im vierten Quartal des Jahres.

Der Hersteller dürfte sich beim OnePlus 7T Pro erneut viel Mühe bei den Kameras geben. Inwieweit sich das kommende T-Modell von der aktuellen Generation unterscheiden wird, steht noch nicht ganz fest. Unseren Eindruck zum OnePlus 7 Pro seht ihr hier im Video:

OnePlus 7 Pro im Hands-On: Das Ultra-Premium-Smartphone.

OnePlus 7 Pro bei Amazon anschauen*

OnePlus 7T Pro: Ein aufgebohrtes OnePlus 7 Pro

Seit 2016 setzt OnePlus auf einen Halbjahresrhythmus, wenn es um neue Modelle geht. Unterschiede zwischen Standardausführung und T-Modell sind zwar definitiv vorhanden, dennoch handelt es sich bei letztgenannter Reihe eher um aufgebohrte Standardversionen. Das OnePlus 7T Pro soll zumindest äußerlich keinen großen Sprung im Vergleich zum Vorgänger machen. Auch das 6,7-Zoll-Display mit hoher Bildwiederholrate dürfte uns beim OnePlus 7T Pro erneut begegnen.

Mehr zu den Handys von OnePlus gibt es hier in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick

Beim OnePlus 7T Pro wird wohl Android 10 Q mitsamt der Benutzeroberfläche Oxygen OS vorinstalliert sein. Beim Akku wird eine Kapazität von mindestens 4.000 mAh erwartet. Das aktuelle OnePlus 7 Pro kommt ebenfalls auf diesen Wert. Beim Prozessor könnte es hingegen ein Upgrade auf den Snapdragon 855 Plus geben, berichtet PhoneArena. Zur Plus-Variante des Snapdragon 855 sind bereits erste Testergebnisse veröffentlicht worden. Für den Nachfolger, den Snapdragon 865, dürfte ein Release des OnePlus 7T Pro im Oktober oder November 2019 allerdings zu früh kommen.

Beim Speicher dürfte sich das OnePlus 7T Pro ebenfalls am Vorgänger orientieren. Es ist von den Kombinationen 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher sowie 12 GB RAM und 256 GB  auszugehen, womöglich mit einem Zwischenschritt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung