Samsung hat mit der Galaxy Watch 5 Pro eine der vermutlich besten Android-Smartwatches in der Pipeline. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Denn Oppo hat mit der Watch 3 ebenfalls eine spannende Smartwatch in Entwicklung, zu der vielversprechende Details und Bilder durchgesickert sind. Oppo darf nur einen großen Fehler von Samsung nicht machen.

 
Oppo
Facts 

Oppo Watch 3 mit mehr Features

Update vom 05. August 2022: Evan Blass hat Bilder der Oppo Watch 3 veröffentlicht. Sieht wirklich vielversprechend aus und soll sogar am gleichen Tag wie die Galaxy Watch 5 am 10. August 2022 enthüllt werden.

Originalartikel:

Eigentlich gilt aktuell die Galaxy Watch 5 Pro von Samsung als die vielversprechendste Smartwatch mit Android-Betriebssystem. Doch mit der Oppo Watch 3 kündigt sich eine starke Alternative an. Schon die erste Generation hat uns gefallen, auch wenn sie noch nicht perfekt war. Die neue Generation könnte alle Nachteile beseitigen. Der brandneue Prozessor von Qualcomm ist schon bestätigt, jetzt tauchen weitere Details auf. So soll die Oppo Watch 3 über ein LTPO-AMOLED-Display verfügen, das 1,91 Zoll misst. Damit könnte der Energieverbrauch gesenkt werden, indem die Bildwiederholfrequenz wie bei Smartphones variabel ist (Quelle: Weibo).

Weiterhin soll die Oppo Watch 3 über eine EKG-Funktion verfügen. Das können bisher nur ganz wenige Smartwatches von Samsung und Apple, da dafür eine medizinische Zulassung nötig ist. Deswegen wissen wir aktuell auch noch nicht, ob dieses Feature wirklich in Deutschland verfügbar sein wird. Huawei bietet die EKG-Funktion auch in Smartwatches an, aber nur in China. Bisher haben nur wenige Unternehmen wie Samsung und Apple die Zulassung in Deutschland durchgeführt. Sollte das bei der Oppo Watch 3 passieren, wäre das im Vergleich zu anderen Herstellern ein großer Vorteil.

Optisch soll sich die neue Oppo Watch 3 an der ersten Generation orientieren:

Oppo Watch: Trailer zur neuen Smartwatch

Oppo darf Samsung-Fehler nicht machen

Wichtig wäre, dass Oppo die EKG-Funktion nicht nur für Oppo-Smartphones bereitstellt. Genau das macht beispielsweise Samsung. Selbst wenn ihr eine Galaxy Watch 4 besitzt, könnt ihr nur ein EKG erstellen, wenn ihr ein Samsung-Handy besitzt. Gleiches gilt für die Messung des Blutdrucks. Wenn Oppo die Funktion also nach Deutschland bringt, dann hoffentlich mit offener Kompatibilität.