Das Galaxy S22 Ultra ist für Samsung ein echter Erfolg. Schon jetzt wurden zwei Details zum Galaxy S23 Ultra bekannt, die euch sicher freuen werden. Im Bereich der Leistung und Akkulaufzeit dürfte ein spürbarer Schritt nach vorn gemacht werden.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 Ultra: Details zum Akku und Prozessor

Samsung freut sich über hohe Absatzzahlen des Galaxy S22 Ultra (Test) und könnte diese mit dem Nachfolger sogar noch steigern. Denn wie wir mittlerweile alle wissen, wird auch bei uns in Deutschland ein leistungsstärkerer Qualcomm-Prozessor zum Einsatz kommen, der effizienter arbeitet als die Exynos-Chips von Samsung. Das wurde jetzt noch einmal in einem Leak bestätigt. Es soll der Snapdragon 8 Gen 2 werden (Quelle: Weibo). Der Leistungsunterschied zum Galaxy S22 Ultra dürfte damit besonders bei uns deutlich spürbar sein.

Doch auch bei der Akkulaufzeit dürfte sich das positiv bemerkbar machen. Der Akku wird nämlich auch beim Galaxy S23 Ultra eine hohe Kapazität von 5.000 mAh besitzen. In Kombination mit dem effizienteren Prozessor und neuem Display, das weniger Energie benötigt, dürfte die Laufzeit spürbar höher sein. In der Vergangenheit hat Samsung effizientere Komponenten immer dafür genutzt, um den Akku zu verkleinern. Das wird beim Galaxy S23 Ultra zum Glück nicht gemacht, sodass wir dort einen positiven Effekt sehen dürften.

Was das aktuelle Samsung Galaxy S22 Ultra so besonders macht:

Samsung Galaxy S22 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Wann erscheint das Samsung Galaxy S23 Ultra?

Wenn Samsung bei seinem bisherigen Zeitplan für die S-Klasse-Smartphones bleibt, dann können wir im Februar 2023 mit der Vorstellung des Galaxy S23 Ultra rechnen. Dann werden natürlich auch das Galaxy S23 und S23 Plus enthüllt. Die beiden Smartphones sind in der aktuellen S22-Generation aber nicht so beliebt wie das Ultra-Modell. Hier hat Samsung mit der Integration des S Pen also den richtigen Weg eingeschlagen, um mehr Menschen davon zu überzeugen, das viel teurere Smartphone zu kaufen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.