Pokémon GO startet Kooperation mit One Piece und verpasst Pikachu einen neuen Hut

Franziska Behner

Niantic plant in Pokémon GO eine Kollaboration mit One Piece. Schon bald bekommst du ein Pikachu mit coolem Strohhut wie Ruffy ihn hat.

Aktuell läuft ein Event zum dritten Geburtstag von Pokémon GO. Außerdem steht der Community Day im Juli mit Hydropi vor der Tür. Doch das ist noch lange nicht alles, was Niantic sich für den Sommer 2019 ausgedacht hat. Wie Nintendoeverything berichtet, hat onepiece_staff auf Instagram verkündet, dass es bald eine Zusammenarbeit zwischen One Piece und Niantic geben wird.

Das Event soll zwischen dem 22. Juli 2019 und 29. Juli 2019 stattfinden. Eine genaue Uhrzeit ist aktuell noch nicht bekannt.

Mit dem Hut wird es Zeit für einen neuen Schnappschuss, oder?

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben

So bekommt Pikachu, passend zum Sommer, einen coolen Strohhut spendiert. Er sieht so aus wie der des Piraten Ruffy aus One Piece. Dazu kommt außerdem ein stylischer Sonnenhut für deinen Avatar, um mit deinem Pokémon im Partnerlook zu gehen.

Fans in Japan können außerdem in Kumamoto zu einer One Piece-Statue pilgern, an der ein spezieller PokéStop aktiviert wird. Dort sind Artworks vom One Piece-Erfinder Eiichiro Oda zu sehen. Diese Aktion ist ein Beitrag zum Wiederaufbau von Kumamoto nach dem Erdbeben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung