Die PS5 bleibt eine Rarität und viele Spieler sind bis jetzt leer ausgegangen. Die Ursache für die extreme Knappheit geht allerdings weit über die Unterhaltungselektronik hinaus.

 

PlayStation 5

Facts 

Nicht die geldgierigen Scalper oder die erschwerte Logistik führen zur Knappheit bei PS5 und Xbox Series X, es sind kleine Bauteile, die nicht Mal einen US-Dollar kosten, die zu der Krise führen. Es mangelt überall an Halbleiter-Chips und das nicht nur bei Herstellern von Unterhaltungselektronik. Sie sind klein, billig, aber vor allem essenziell für die Produktion.

Exklusivspiele für die PlayStation 5

Ohne Licht und Strom geht eben nichts

Laut einem Bericht von Bloomberg geht es vor allem um Display-Treiber-Chips und Power-Management-Chips, nach denen eine extrem hohe Nachfrage existiert. Display-Treiber-Chips steuern die Helligkeit von einem an das Gerät angeschlossenen Bildschirm und ist für Spielekonsolen unverzichtbar. Gleiches gilt für Power-Management-Chips, die eine Vielzahl von Funktionen übernehmen können, grundsätzlich aber die Stromversorgung einzelner Komponenten in einem Gerät regulieren und steuern.

Diese Teile werden jedoch nicht nur von Konsolen benötigt, sondern von jedem Produkt, das einen Computer enthält. Smartphones, Autos und auch Kühlschränke brauchen diese Chips und die Hersteller versuchen die Produktion zu maximieren.

Eine fatale Fehleinschätzung

Die Knappheit eines so essenziellen Bauteiles geht auf eine Fehleinschätzung zu Beginn der Pandemie zurück. Viele Unternehmen fuhren ihre Produktionen zurück in Erwartung von weniger Käufern, da diese erst mal zurückstecken müssten. Die Zulieferer von Komponenten wie eben Halbleiter-Chips drosselten ebenfalls ihre Produktion.

Da die Menschen aber zu Hause fest saßen, explodierte die Nachfrage nach Unterhaltungselektronik. Der vermehrte Kauf von neuen Fernsehern, Spielekonsolen, Laptops für das Home Office oder Home Schooling und vielem mehr sorgte schnell für eine hohe Knappheit bei den Chips, weil die Unterhaltungselektronik versuchte, die hohe Nachfrage zu befriedigen.

Es hängt also zum Teil an dem hohen Bedarf von kleinen 1-Dollar-Teilen, dass viele Spieler auf eine PS5 warten müssen. Laut den Bloomberg-Experten wird es auch noch einige Zeit dauern, bis die Chip-Hersteller aufgeholt haben.