Samsung beschenkt mehr Handy-Besitzer: Nächstes Software-Update ist schon da

Peter Hryciuk

Samsung beweist aktuell, dass das Unternehmen seine Galaxy-Smartphones so schnell wie nur möglich auf den neuesten Stand bringen möchte – teilweise schneller als es Google schafft. Jetzt wird mit einem weiteren Android-Update nachgelegt.

Samsung Galaxy S10 und Fold erhalten Januar-Update

Samsung hat aktuell einen echten Lauf. Erst kürzlich hat das südkoreanische Unternehmen das Januar-Update für das Galaxy A50 und die Note-10-Serie verteilt, jetzt folgen weitere Modelle. Ab sofort steht das aktuelle Januar-Update für die Galaxy-S10-Smartphones und das faltbare Handy Galaxy Fold zur Verfügung. Damit hat Samsung alle aktuellen Modelle auf den neuesten Stand gebracht. Dem Galaxy Fold fehlt nur noch das Update auf Android 10. Das dürfte aber hoffentlich zeitnah folgen. Laut SamMobile ist das große Update für April 2020 geplant.

Mittlerweile ist auch bekannt, was mit dem Januar-Update auf den Samsung-Smartphones verbessert wird. Insgesamt 17 Sicherheitslücken wurden geschlossen. Samsung hat zudem Probleme mit den Prozessoren Exynos 7885, Exynos 8895 und Exynos 9810 beseitigt. Es war wohl möglich, das Passwort des Sperrbildschirms mit einem Brute-Force-Angriff zu knacken. Das Problem wurde im ersten Schritt schon im May 2019 behoben, jetzt gibt es aber weitere Optimierungen, damit der Zugriff nicht noch einmal passieren kann.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen*

Samsung ist nicht umsonst an der Spitze:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top 10: Die aktuell schnellsten Android-Smartphones der Welt

Weitere Android-Updates für Samsung-Handys in Planung

Die aktuellen Samsung-Handys haben bereits ein Update auf Android 10 und das Januar-Update erhalten. Es fehlen beispielsweise aber noch das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus. Samsung hat für die beiden Modelle kürzlich erst eine neue Beta-Version veröffentlicht. Das große Update auf Android 10 dürfte im Grunde nur noch Tage entfernt sein, nachdem das Galaxy Note 9 schon versorgt ist. GIGA wird euch informieren, wenn es so weit ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung