Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung erfreut Tablet-Besitzer mit neuem Software-Update

Samsung erfreut Tablet-Besitzer mit neuem Software-Update

Samsung Galaxy Tab A 10.1 von 2019 wird bei Updates nicht vergessen. (© GIGA)
Anzeige

Samsung-Smartphones bekommen sehr häufig Android-Updates. Neue Galaxy-Tablets von Samsung auch. Nur bei den älteren Modellen sieht es nicht immer ganz so gut aus. Umso erfreulicher ist es, wenn Samsung doch wieder ein älteres Android-Tablet versorgt, das sich damals sehr gut verkauft hat und sicher noch in vielen Haushalten in Benutzung ist.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 erhält Juni-Update

Für neue Samsung-Tablets wie das Galaxy Tab S8 besteht eine Update-Garantie von fünf Jahren. Damit erhaltet ihr vier neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates. Früher gab es so etwas nicht, sodass es immer schön zu sehen ist, wenn Samsung ein Software-Update für ein älteres Android-Tablet veröffentlicht. Zufällig hat es dieses Mal das Samsung Galaxy Tab A 10.1 von 2019 getroffen, das ich selbst besitze. Ab sofort wird das aktuellste Juni-Update für dieses Modell verteilt (Quelle: SamMobile).

Anzeige

Mit dem Software-Update vom Juni 2022 stopft Samsung über 60 Sicherheitslücken und verbessert die Privatsphäre. Ihr solltet das Update also unbedingt auf eurem Samsung Galaxy Tab A 10.1 installieren. Es wird zunächst in Argentinien und Brasilien verteilt, wird aber in den kommenden Tagen auch in Deutschland erwartet. Meist veröffentlicht Samsung ein neues Update immer in wenigen Ländern, um zu schauen, ob Probleme auftauchen. Danach wird der Rollout ausgeweitet.

Das Samsung Galaxy Tab S8 ist das neue High-End-Tablet:

Samsung Galaxy Tab S8 im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Weitere Samsung-Tablets folgen

Das Galaxy Tab A 10.1 wird zwar jetzt versorgt, doch es werden noch weitere Modelle folgen. Die Galaxy-Tab-S8-Modelle sowieso, das Galaxy Tab S7 ebenfalls und die Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy Tab S7 FE werden auch nicht mehr lange warten müssen. Bei den älteren Samsung-Tablets wird der Abstand zwischen den Sicherheitsupdates zwar immer größer, doch sie bekommen immerhin noch neue Software. So bleiben die Geräte aktuell und können ohne Bedenken lange verwendet werden. Besonders Tablets werden generell nicht so häufig ausgetauscht wie Smartphones und da ist eine gute Update-Politik von großem Vorteil.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige