Besitzerinnen und Besitzer von Samsung-Handys haben aktuell mit einem sehr ungewöhnlichen Problem zu kämpfen, das durch eine Google-App ausgelöst wird. Betroffen sind dabei in erster Linie die neuesten Modelle mit aktueller Software. Eine Lösung gibt es noch nicht.

 
Samsung Electronics
Facts 

Google-Apps sorgt auf Samsung-Handys für Probleme

Samsung-Handys, die bereits mit Android 13 oder Android 12L laufen, haben aktuell mit einem ungewöhnlichen Problem zu kämpfen. Die YouTube-Music-App sorgt nämlich dafür, dass sich bei der Wiedergabe von Musik das Display nicht automatisch ausschaltet (Quelle: 9to5Google). Die im System hinterlegte Zeit, meist einige Sekunden, greift in dem Fall nicht. Erst nach 15 Minuten wird das Display ausgeschaltet, wenn man es vorher nicht manuell macht. Das erhöht den Akkuverbrauch, wenn man den Fehler nicht kennt, da das Display lange Zeit aktiv ist, und sorgt beispielsweise beim Laden dafür, dass sich Smartphones erhitzen und dadurch langsamer aufladen.

Der Fehler soll dabei nicht bei den neuen Android-Versionen liegen, sondern der YouTube-Music-App. Neben Samsung-Handys sollen wohl auch Pixel-Modelle betroffen sein. Auf meinem Pixel 6 Pro ist mir der Fehler bisher noch nicht aufgefallen. Dabei habe ich Android 13 schon drauf und nutze die YouTube-Music-App als Premium-Kunde regelmäßig. Ich habe aber auch gemerkt, dass ich das Display fast immer manuell über den Powerbutton ausschalte. Entsprechend war mir das Problem bisher gar nicht aufgefallen. Ist aber natürlich nervig für alle, die sich darauf verlassen, dass sich das Display nach einigen Sekunden ausschaltet, so wie es in den Einstellungen vorgesehen ist.

Das erwartet euch mit Android 13:

Das ist neu in Android 13: Die Features im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Android 13 für Samsung-Handys in Arbeit

Android 12L wird von Samsung bereits für erste Geräte mit großem Display verteilt. So wurden das Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 direkt damit ausgeliefert und das Galaxy Tab S7 hat die neue Version als Update erhalten. Weitere Geräte werden folgen. Android 13 befindet sich noch in der Entwicklung und wird in den kommenden Wochen zuerst für die Galaxy-S22-Smartphones veröffentlicht. Danach folgen weitere Modelle.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.