Große Marken wie Samsung und LG arbeiten bereits seit einer Weile daran, ihr Spieleangebot auf den Smartfernsehern zu erweitern. Samsung bietet dafür den bereits integrierten Game Hub an. LG möchte jetzt mit dem Gaming Shelf nachziehen.

 
Videospielkultur
Facts 

LG Electronics erweitert das Gaming-Erlebnis auf dem Fernseher

Cloud Gaming war auf LG-Fernsehern mit Apps bereits zuvor möglich, mit Gaming Shelf sollen Kunden allerdings einen noch breiteren Zugang zum Cloud Gaming erhalten – und das ganz ohne PC oder Konsole.

Mit dem neuen Angebot werden Funktionen und Angebote wie Blacknut und Utomik Cloud künftig gebündelt. Diese stehen auf LG-Fernsehern ab September beziehungsweise November zur Verfügung, allerdings benötigen diese mindestens webOS 6.0 und webOS 2022.

Blacknut und Utomik Cloud „bieten eine Fülle von Titeln, die von klassischen AAA-Spielen über Indie-Favoriten bis hin zu storygetriebenen Abenteuern, Sport, Strategie und mehr reichen“. Abonnenten bekommen die Möglichkeit, jedes dieser Spiele aus dem Katalog auszuwählen und sofort zu spielen. Monatlich sollen außerdem weitere Titel hinzukommen.

Blacknut bietet den Abonnenten mehr als 500 PC- und Konsolenspiele, darunter die größte Sammlung von Renn- und Sportspielen im Cloud-Gaming-Bereich sowie Hits wie Overcooked und verschiedene Disney-Spiele. Utomik Cloud soll laut LG eine wachsende Auswahl von mehr als 100 Spielen aus der über 1.300 Spiele umfassenden PC-Bibliothek bieten, die verschiedene Genres abdeckt.

Wir haben uns den neuen „LG OLED Flex“-Monitor angeschaut:

LG OLED Flex im Hands-On – GIGA@IFA Abonniere uns
auf YouTube

LG-Fernseher: Künftige Updates bringen mehr Möglichkeiten

Die ersten Neuerungen werden bereits ab diesem Monat im LG Apps Store auf LG-Fernsehern mit webOS 6.0 und webOS 2022 zur Verfügung stehen. Das neue Gaming Shelf befindet sich bereits auf dem überarbeiteten Startbildschirm. Dort habt ihr schon Zugriff auf ausgewählte „NVIDIA GeForce NOW“-Titel. Später soll es noch die Möglichkeit geben, über das Gaming Shelf auf Spiele von Google Stadia und anderen Gaming-Diensten zuzugreifen (Quelle: LG Newsroom).