Google hat speziell für Geräte mit großen Displays eine eigene Android-Version entwickelt, die Samsung mit dem Galaxy Z Fold 4 direkt übernommen hat. Dort ist eine wirklich praktische Funktion vorhanden, die Samsung aber abschaltet, wenn ihr euch einen anderen Launcher installiert. Das hat einen guten Grund.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung schaltet Taskleiste in bestimmten Fällen aus

Wenn ihr das Galaxy Z Fold 4 oder ein Samsung-Tablet benutzt, das bereits mit Android 12L ausgestattet ist, dann werdet ihr euch sicher über die neu eingeführte Taskleiste freuen. Damit lassen sich Apps überall schnell erreichen und wechseln. Samsung hat seine One-UI-Oberfläche so angepasst, dass die Taskleiste immer optimal dargestellt wird. Installiert ihr aber einen anderen Launcher auf dem Handy oder Tablet, dann schaltet Samsung die Taskleiste aus (Quelle: SamMobile).

Was im ersten Moment so klingt, als würde Samsung die Funktion nur mit dem eigenen Launcher nutzen wollen, hat tatsächlich einen guten Grund. Installiert ihr einen anderen Launcher, dann ist dieser nicht für die neue Taskleiste von Android 12L optimiert und zeigt diese auch in Situationen an, wo sie überflüssig ist oder sogar stört. Deswegen schaltet Samsung sie automatisch aus. Über die Einstellungen könnt ihr die Funktion aber wieder aktivieren, wenn ihr die Taskleiste trotzdem verwenden wollt. Sie wird also nicht so deaktiviert, dass sie gar nicht mehr verwendet werden kann. Passen die Entwickler die Launcher entsprechend an Android 12L an, kann alles so genutzt werden, wie es vorgesehen ist.

Im Video stellen wir euch die Falt-Handys von Samsung vor:

Samsung Galaxy Z Flip 4 & Z Fold 4: Eine Serie hat sich gefunden Abonniere uns
auf YouTube

Das Problem liegt bei Android 12L

Das die neue Taskleiste nicht perfekt funktioniert, soll an Android 12L liegen und der nicht bis ins kleinste Detail durchdachten Optimierung. Das führt zu Problemen bei der Darstellung. Gut möglich, dass Google das Problem bis zur Einführung des Pixel Tablet löst. Dann muss Samsung auch nichts mehr ausschalten, um die Probleme von Google zu lösen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.