Samsung wird wohl schon in Kürze mit dem Galaxy S21 FE ein neues Smartphone für „echte Fans“ vorstellen. Noch bevor Samsung selbst das Smartphone enthüllen konnte, wurde das bereits an anderer Stelle übernommen. Dabei werden tatsächlich einige neue Details bekannt.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S21 FE komplett enthüllt

Das hat sich Samsung vermutlich anders vorgestellt. Das stark verspätete Fan-Smartphone Galaxy S21 FE wird wohl erst im Januar 2022 offiziell enthüllt, doch bei WinFuture kann man bereits alle technischen Daten finden. Vieles wissen wir schon, da es nicht der erste Leak ist. So ist das Smartphone mit einem 6,4-Zoll-AMOLED-Display ausgestattet, das 120 Hz unterstützt. Von der Größe platziert es sich so zwischen dem Galaxy S21 und S21 Plus. Als Prozessor kommt der Snapdragon 888 zum Einsatz, dem bis zu 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Der Akku ist mit 4.500 mAh überraschend groß und dürfte für eine sehr lange Laufzeit sorgen.

Neu sind die vielen Details zur Kamera des Galaxy S21 FE. Samsung verbaut eine 12-MP-Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung. Dazu gibt es einen 12-MP-Weitwinkel und ein 8-MP-Teleobjektiv, das nicht nur optisch bildstabilisiert ist, sondern auch einen dreifachen optischen Zoom bietet. Die Zoomfähigkeiten des Smartphones dürften also besser als beim Galaxy S21 und S21 Plus sein. Dort wird nämlich eine 64-MP-Kamera zum Zoomen genutzt.

Das Samsung Galaxy S21 FE ist wie seine teureren Brüder wasserdicht und gegen Staub geschützt. Es kann kabellos und per Kabel aufgeladen werden. Das 5G-Modem ist direkt verbaut, sodass es keine Verwirrung mehr mit verschiedenen Ausführungen geben dürfte.

Zum Vergleich: Die aktuellen Galaxy-S21-Smartphones von Samsung: 

Samsung Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra: Das steckt in den neue Flaggschiffen Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S21 FE: Preis könnte passen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dürfte passen beim Samsung Galaxy S21 FE. Laut früheren Informationen soll es wohl bei 649 oder 699 Euro losgehen. Spätestens im Januar 2022 dürften wir erfahren, ob all diese Informationen stimmen und ob sich der Verkauf kurz vor der Präsentation des Galaxy S22, die im Februar 2022 erwartet wird, überhaupt für Samsung lohnt.