Samsung verblüfft Handy-Besitzer: Software-Update für altes Top-Smartphone veröffentlicht

Peter Hryciuk

Samsung macht da weiter, wo das Unternehmen im letzten Monat aufgehört hat – Android-Updates verteilen. Was für aktuelle Smartphones eine Selbstverständlichkeit darstellt, ist bei diesem Handy eine echte Überraschung.

Samsung Galaxy S7 erhält Januar-Update

Samsung wird morgen das Galaxy S20 vorstellen. Dann wird das Galaxy S7 fast genau vier Jahre alt. Und obwohl das Samsung-Handy so viele Jahre auf dem Buckel hat, verteilt der südkoreanische Konzern immer noch Android-Updates für das Handy. Seit kurzer Zeit erhält das Galaxy S7 das Januar-Update und wird damit fast auf den neuesten Stand gebracht. Zunächst in England, mit der Zeit dürfte das Software-Update aber auch in anderen Ländern erscheinen – berichtet SamMobile. Ihr könnt gerne in die Kommentare schreiben, wenn das Januar-Update auf eurem Galaxy S7 angekommen ist.

Bisher ist das Januar-Update nur auf dem Galaxy S7 gesichtet worden. Mit der Zeit wird das Update aber auch für das Galaxy S7 edge erscheinen, das ebenfalls fast vier Jahr alt ist. Samsung pflegt die ehemaligen High-End-Smartphones also immer noch, obwohl die Handys so alt sind. Andere Hersteller hören bereits nach zwei Jahren auf und liefern dann überhaupt kein Update mehr aus. Gut möglich, dass Samsung die vier Jahre sogar noch überschreitet. Das Unternehmen würde natürlich keine Software-Updates veröffentlichen, wenn das Handy nicht mehr im Einsatz wäre. Es gibt also noch viele Nutzer, die das kleine Handy mit dem Fingerabdrucksensor an der Front benutzen.

Samsung Galaxy A50 bei Amazon kaufen*

Samsung Galaxy S20: Eine neue Ära beginnt

Samsung Galaxy Unpacked 2020.

Für Samsung war das Galaxy S7 eines der wichtigsten Smartphones auf dem Markt, nachdem man sich beim Galaxy S6 zu sehr an Apple orientiert hat. Mit dem Galaxy S20 wird eine neue Zeitrechnung eingeläutet. Nach zehn Jahren Galaxy-Handys wird das Galaxy S20 ein neuer Meilenstein. Viele Schwächen der Vorgänger werden beseitigt und neue Maßstäbe gesetzt. Dazu zählt eine neue Kamera, viel längere Akkulaufzeit, höhere Performance und ein 120-Hertz-Display. Am 11. Februar 2020 wird sich zeigen, ob sich der Umstieg von einem Galaxy S7 auf ein Galaxy S20 lohnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung