Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsungs Antwort auf Apples Vision Pro: So sieht das XR-Headset aus

Samsungs Antwort auf Apples Vision Pro: So sieht das XR-Headset aus

Zu Samsungs XR-Headset gibt es einen neuen Leak. (© Unsplash)

Nicht nur Apple arbeitet an einem XR-Headset, auch Samsung hat schon ein solches Gerät angekündigt. Jetzt sind einige Infos und Bilder zum Samsung XR geleakt worden. Hierbei soll es sich aber nur um einen mittlerweile eingestellten Prototyp handeln.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung XR: Infos und Bilder zum Headset

Nach eher mäßigen Erfolgen mit Gear VR plant Samsung einen neuen Angriff auf die erweiterte Realität (XR). Auf dem Unpacked-Event im Februar 2023 kündigte der Konzern an, an einem ganz neuen XR-Headset zu arbeiten.

Anzeige

Wie Samsungs Antwort auf das Vision Pro von Apple ausfallen könnte, zeigt ein neuer Leak. Dieser bezieht sich laut Berichten allerdings auf einen Prototyp, der in dieser Form wohl nicht erscheinen wird. Dennoch erlaubt er einen Blick hinter Samsungs XR-Kulissen.

Einem mittlerweile gelöschten Bericht aus China zufolge sollte das XR-Headset von Samsung über vier Tracking-Kameras verfügen. Darüber hinaus hatte sich der Konzern zwei RGB-Kameras und einen Tiefensensor für Umgebungs- und Handtracking überlegt. Nutzer schauen während der Verwendung auf nicht näher spezifizierte OLED-Displays (Quelle: Android Authority).

Anzeige
So sieht Samsungs XR-Prototyp aus. (Bildquelle: Vrtuoluo via Android Authority)

Interessanterweise verwendet der Prototyp nicht den XR-Prozessor von Qualcomm, der genau für diese Gerätekategorie konzipiert wurde. Stattdessen kommt ein hauseigener Samsung Exynos 2200 zum Einsatz, der für seinen hohen Stromverbrauch bekannt ist. Ob dieser auch im fertigen XR-Headset zu finden sein wird, bleibt abzuwarten.

Berichten nach hatte sich Samsung ursprünglich auf einen im Vergleich zum Apple Vison Pro günstigeren Preis geeinigt. Das XR-Headset sollte im Bereich von 1.000 bis 2.000 US-Dollar liegen. Apples Vision Pro soll hingegen knapp 3.500 US-Dollar kosten.

Anzeige

Mehr zum Apple Vision Pro im Video:

Alle Details zu Apple Vision Pro
Alle Details zu Apple Vision Pro Abonniere uns
auf YouTube

Samsungs XR-Prototyp: Eingestellt wegen Apple?

Möglicherweise hat Samsung bei der ersten Vorstellung von Apples Vision Pro kalte Füße bekommen und eine umfangreiche Überarbeitung des eigenen XR-Headsets beschlossen. Neue Berichte aus Südkorea deuten jetzt sogar darauf hin, dass das Headset auf Mitte 2024 verschoben wurde.

Anzeige