Telegram ist auch auf Android-Smartwatches verfügbar – bis jetzt zumindest. Zusammen mit Version 8 steht der Messenger ab sofort nicht mehr für Wear OS von Google bereit. Der Schritt kommt überraschend, denn eine Alternative wird nicht angeboten.

 

Telegram

Facts 

Telegram nicht mehr für Android-Smartwatches

Obwohl die WhatsApp-Alternative Telegram zuletzt einen wichtigen Meilenstein mit einer Milliarde Downloads feiern konnte, stehen manche Nutzer des Messengers jetzt mit leeren Händen da. Überraschend haben die Entwickler der Variante für Wear OS den Stecker gezogen. Entsprechend steht Telegram bei Android-Smartwatches nicht mehr zur Verfügung. Im Play Store ist die Smartwatch-Version schon nicht mehr auffindbar.

Schlechte Nachrichten gibt es dabei auch für Nutzer, welche die App bereits auf ihrer Smartwatch haben. Wie die Entwickler mittlerweile bestätigt haben, wird die App „vielleicht bald nicht mehr“ funktionieren. Konkreter wurde sich zu dem Thema leider nicht geäußert (Quelle: 9to5Google).

Auch der Grund für die plötzliche Einstellung der Smartwatch-App wurde nicht genannt. Es bleibt also unklar, ob es sich um eine bewusste Entscheidung von Telegram handelt oder es möglicherweise Probleme mit den Richtlinien des Play Stores von Google gibt.

Im Video: Das sind die besten Alternativen zu WhatsApp.

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen

Telegram: Neue Version mit unbegrenzten Livestreams

Mit der gerade veröffentlichten Version 8 bietet Telegram nun unbegrenzte Livestreams an. Das bisherige Limit bei Zuschauern wurde aufgehoben. Telegram bezeichnet die Funktion als „eigenen Fernsehsender aus der Hosentasche“.

Darüber hinaus wurde die Weiterleiten-Funktion überarbeitet und flexibler gestaltet. Neu ist hier unter anderem ein Vorschaufenster, bei dem Nutzer verschiedene Möglichkeiten zur Anpassung haben, bevor Inhalte an Freunde weitergeleitet werden. „Angesagte Sticker“ ist eine weitere neue Funktion. Hier werden die derzeit bei Telegram beliebtesten Sticker in einer Übersicht dargestellt.