In der Serien-Adaption von The Witcher wurde ein Schauspieler zu realen Version eines Videospielcharakters aus einer Romanvorlage, nun wird der reale Schauspieler zu einem Videospielcharakter. Der Kreis schließt sich also für Henry Cavill.

 

The Witcher (Serie bei Netflix)

Facts 

Dass Schauspieler Henry Cavill eine Passion für Videospiele hat, wissen wir nicht erst seit der Netflix-Serie The Witcher. Schon zuvor erzählte er in diversen Interviews, wie er einen Anruf von Zack Snyder mit dem Rollenangebot für Superman verpasste, weil er World of Warcraft spielte.

Eines seiner absoluten Lieblingsspiele ist Total War: Warhammer 2 und so überraschte es auch nicht, als Henry Cavill auf Instagram zeigte, was er während des Corona-Lockdowns gerne macht: Warhammer-Figuren anmalen.

View this post on Instagram

Considering we are, both, going through the Easter period, and going through The Lockdown, I figured it a good time to put a silver lining onto the cloud that is some of the darker moments during this time. So I've decided to polish some old skills and try my hand at some new ones! It is a time of rebirth after all. So, as you can see here, the obvious might look a little bit like a tiny helmet...which it is. One of my almost life long hobbies, that I've been following but not actively doing, is this. A company called Games Workshop...or plastic crack as "we" call it. Genuinely can't get enough of the lore they have built over the decades. They have been some of my most enthused reads! If you were in denial about me being a geek before, you can't hide from it now. Also, in the background of this photo, there may just be some completely new skills I'm working on.....or there may not be, so all of your eye squinting and attempts at digital unfocusing will be in vain....orrrr maybe they won't. I also wanted to take this opportunity to thank, from the bottom of my heart, all of the NHS (National Health Service, here in the UK) and healthcare workers worldwide, for your unceasing efforts to protect us. I imagine it might be feeling a little rough right now, but you Ladies and Gents are absolutely smashing it! Keep it up! You got this. "Hold on a second", I hear you utter....."if he has both hands in the photo...how is he taking the photo??" New skills, my friends....new skills. #Easter #Passover #GamesWorkshop #ProperGeek #Custodes #NewSkills #NHS #ThankYou #Raggy?

A post shared by Henry Cavill (@henrycavill) on

Sein Dasein als Warhammer-Fan blieb auch Creatve Assembly nicht verborgen und so bekam Henry Cavill eine eigene Figur im neusten Total War: Warhammer 2-DLC. In The Warden and the Paunch ist er als Cavill, Loremaster of Hoeth zu finden. Hier ist ein Screenshot des Charakters:

Obwohl der Name schon offensichtlich genug ist, besitzt Cavills Charakter noch die Eigenschaft „White Wolf“. Als der Weiße Wolf gilt Geralt von Riva und der Bonus gegen große Feinde ist für einen Monsterjäger auch sehr passend. Optisch hätte es vielleicht etwas mehr Cavill sein können.

The Witcher: Das müsst ihr wissen, bevor ihr in die Welt eintaucht

Henry Cavill ist Superman, Geralt von Riva und darf nun auch noch eine Videospielfigur sein. Wenn sie jetzt noch eine Eissorte nach ihm benennen, hat dieser Mann fast alles erreicht. Für einen offenbar echten Warhammer-Fan wie Cavill, der das Spiel nach eigenen Angaben sechs Mal durchgespielt hat, ist es sicherlich eine wahre Freude, ein Charakter im Spiel zu sein. Der Rest von uns wartet geduldig auch die zweite Staffel von The Witcher.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?