Vodafone-Kunden können sich freuen und von einer Aktion profitieren, in der sie 90 GB LTE-Datenvolumen kostenlos erhalten. Wie das funktioniert und wo der Haken ist, verrät euch GIGA jetzt.

 

Vodafone

Facts 

Vodafone verschenkt 90 GB LTE-Datenvolumen

Wer Kunde von Vodafone ist und aktuell etwas mehr LTE-Datenvolumen benötigt, der kann sich freuen. Bei Vodafone in der App gibt es die Möglichkeit, das Netz zu bewerten und dadurch kostenloses Datenvolumen zu erhalten. Dafür hat Vodafone die GigaGarantie eingeführt. Hat nichts mit dieser Webseite zu tun, soll aber eine Zufriedenheitsgarantie sein. Wenn man das Netz schlecht bewertet, bekommt man als Belohnung 90 GB Datenvolumen geschenkt.

Dazu muss man einfach in der Vodafone-App auf den Reiter „GigaGarantie“ gehen und die Umfrage machen. Wenn man unzufrieden war, bekommt man 90 GB LTE-Datenvolumen geschenkt. Der Nachteil? Man muss das gesamte LTE-Datenvolumen innerhalb von 24 Stunden verbrauchen. Sobald die SMS bei euch ankommt, könnt ihr also im Grunde einen Tag ohne Limit surfen. Eigentlich kurios, denn wenn das Netz schlecht bewertet wird, hilft mehr LTE-Datenvolumen auch nicht weiter, wenn man damit nicht wirklich gut surfen kann. Wer aber mal viel LTE-Datenvolumen benötigt, kann die Aktion natürlich nutzen, um sich 24 Stunden auszustatten.

Aktuelle Angebot bei Vodafone

Ist dein Tarif wirklich gut?

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Vodafone-Aktion nicht wirklich neu

Wer sich jetzt wundert: Die Aktion ist nicht wirklich neu und schon seit längerer Zeit vorhanden. Dieser Artikel dient nur dazu, euch darüber zu informieren, dass es so eine Aktion überhaupt gibt. Besonders neue Vodafone-Kunden kennen nicht automatisch jede Aktion, die der Provider durchgeführt hat. Wer also etwas LTE-Datenvolumen benötigt, kann sich dort bedienen. Ansonsten hoffen wir einfach, dass das Vodafone-Netz bei euch gut genug ist, sodass ihr zufrieden seid.