WhatsApp arbeitet an einer neuen Funktion, die euch dabei hilft, bestimmte Geheimnisse besser zu bewahren. GIGA verrät euch, wo die Vor- und Nachteile dieser Funktion liegen und wie weit die Entwicklung ist.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp: Nachrichten zerstören sich bald selbst

Update vom 23.04.2021: Fast zwei Jahre später tut sich wieder etwas bei der Funktion. WABetaInfo hat einen Screenshot veröffentlicht, der das Feature noch einmal beschreibt. Dieses Mal geht WhatsApp noch weiter. Verschickt man ein Bild oder ein Video, dann kann man sich dieses nur ein einziges Mal anschauen:

WABetaInfo

Danach verschwindet es automatisch. Bisher kann diese Funktion nicht in WhatsApp genutzt werden. Wenn sich das ändert, wird euch GIGA informieren.

Originalartikel:

Die Experten von WABetaInfo haben eine spannende neue Funktion in WhatsApp entdeckt. In einer neuen Android-Version von WhatsApp-Beta gibt es die Möglichkeit, Nachrichten zu verschicken, die sich nach einer bestimmten Zeit selbst zerstören. In der aktuellen Version hat man die Wahl zwischen einer Lesezeit von 5 Sekunden und einer Stunde. Das dürfte sicher nicht die finale Lösung sein, da der Unterschied einfach zu groß ist und die Zeit zum Lesen langer Nachrichten mit 5 Sekunden etwas zu kurz wäre.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
24 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind

Trotzdem wäre so eine Funktion in WhatsApp sehr praktisch. In einem Chat wählt man einfach aus, dass die Nachrichten nach dem Lesen durch den Empfänger automatisch gelöscht werden. Es soll dann auch keine Spuren auf den Handys geben, dass eine Kommunikation stattgefunden hat. Auch die Wiederherstellung durch ein Back-up oder weitere Möglichkeiten zum Abrufen der verschickten Nachrichten soll es nicht geben.

  • Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Man kann die Kommunikation privat halten. Selbst wenn jemand an euer Handy kommt, würde es keine Spuren davon geben, dass ihr miteinander kommuniziert habt. Außerdem könntet ihr so feststellen, ob jemand eure Nachrichten liest. Sind sie nämlich nicht mehr da, war jemand an eurem Handy.
  • Der größte Nachteil wäre, dass man eben keine Möglichkeit hätte, sich noch einmal anzuschauen, was man geschrieben hat. Demnach sollte man genau überlegen, wann man dieses Feature aktiviert – und wann nicht.

Die besten Tipps und Tricks für WhatsApp:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

WhatsApp: Selbstzerstörende Nachrichten in Alpha-Phase

Aktiviert ist diese Funktion in der Beta-Version von WhatsApp für Android noch nicht. Es handelt sich auch um die ersten Spuren, die von WABetaInfo entdeckt wurden. Demnach könnt ihr die selbstlöschenden Nachrichten jetzt auch noch nicht ausprobieren. Wann genau dieses Feature in die finale Version eingebaut wird, ist nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden. Was haltet ihr davon?